Anzeigen
 

Der 31. Mai 2015 ist jetzt ein Datum in unserer Ortsgeschichte

Sehr feierlich startete der Tag für alle, die am Generationsbild teilnahmen. Ein herzliches Wiedersehen war es vor allem für die ehemaligen Deutsch-Paulsdorfer geworden. Den Organisatoren und dem Fotografen wurden an diesen Tag schon dankende Worte entgegengebracht.

Gleich im Anschluss startete das Kinderfest am Feuerwehrhaus. Die Feuerwehren aus Sohland, Jauernick und Gersdorf gehörten zu unseren Gästen. Besonders unterstützt haben uns die Gersdorfer Kameraden.

Die kleinen Besucher durften den ganzen Nachmittag mit dem Feuerwehrauto mitfahren und das mit einem lauten "Tatütata".

Auch die Spedition Jürgen Beyer stand gleich mit zwei Lkws für eine kleine Tour durch den Ort bereit. Man staunte nicht schlecht, was in so einer Fahrerkabine alles vorhanden ist und wie hoch man doch sitzt.

Für Langeweile gab es keine Gelegenheit. Eine große Hüpfburg, Tombola, Malstraße und Pferdereiten gehörten zum Programm.
Die Aufnahme des Generationenbildes gestaltete sich zu einem kleinen Volksfest.
Die Aufnahme des Generationenbildes gestaltete sich zu einem kleinen Volksfest.
Das kleine Spritzenhaus war ebenfalls ständig im Mittelpunkt. Wer spielt nicht gern mit Wasser!?

Doch die Vorführungen der Kameraden sorgten für Respekt. Für die Kinder zeigte sich der Umgang mit einem Feuerlöscher recht schwierig. Der Feuerwehr- und Ortsverein mit seinen aktiven Mitstreitern war sehr zu frieden, dass das Fest so gut angenommen wurde.

Wir danken allen Helfern und Sponsoren, die dafür mit gesorgt haben, dass es ein schöner Tag wurde.

K. Linke
FFw-Ortsverein Deutsch-Paulsdorf

Erschienen im Schöpsboten, Ausgabe Juli 2015.

Aktuelles aus Deutsch-Paulsdorf


 
 

Bilder aus Deutsch-Paulsdorf