Anzeigen
 

Schlachtfest im Dorfmuseum Markersdorf

Da stehen die Tore der Museumsscheune im Schlesisch-Oberlausitzer Dorfmuseum weit offen, wenn am 8. November 2015 zum traditionellen Schlachtfest gerufen wird. Mit dabei: Die Heideländer Musikanten.

Schlachtschüssel, Wurstbrühe und andere Wurstsorten werden den Gaumen verwöhnen. Außerdem werden im Wohnhaus das Fleischerhandwerk, die Schnapsbrennerei und das Dengelhandwerk vorgestellt, Kostproben eingeschlossen.
Für das Museumsschwein ist das Schlachtfest die aufregendste Veranstaltung des ganzen Jahres. Doch es weiß aus Erfahrung: Es gibt ein Leben nach dem Schlachtfest.
Für das Museumsschwein ist das Schlachtfest die aufregendste Veranstaltung des ganzen Jahres. Doch es weiß aus Erfahrung: Es gibt ein Leben nach dem Schlachtfest.
Zwischen 14 und 15 Uhr ist die Hundestaffel aus Reichenbach/O.L. zu Gast und zeigt Ausschnitte aus ihrem Können. Für die Kinder wird Zinngießen und Laternenbasteln - der Martinstag ist nicht mehr weit - angeboten.

Tierische Schulstunden sorgen ebenfalls für gute Laune. Kaffee und Kuchen bilden den leckeren Abschluss dieses kulinarischen Tages nach Bauernart bilden.

Unbedingt hingehen!
Sonntag, 8. November 2015, von 11 bis 15 Uhr,
Schlesisch-Oberlausitzer Dorfmuseum,
Kirchstraße 2, 02829 Markersdorf (Nähe B6).