Anzeigen
 

Markersdorfer Schülerzeitung belegt Platz 1

"Lies durch!" ist die Schülerzeitung der Grundschule Markersdorf. Bei den Schülerwettbewerben des Schuljahres 2015/16 im Kreis Görlitz errang sie am Sonnabend, dem 4. Juni 2016, im Wettbewerb der Schülerzeitungen in der Kategorie Grundschule den 1. Platz. Die abschließende Auszeichnungsveranstaltung fand im Beruflichen Schulzentrum "Christoph Lüders" in Görlitz statt.
Grafikquelle: © Medienpädagogisches Zentrum Löbau 2016, Layout: Steffen Reimann

Veranstaltet werden die Schülerwettbewerbe - die bereits in 21. Auflage stattfanden - vom Medienpädagogischen Zentrum Löbau (MPZ), einer Einrichtung der Kultur- und Weiterbildungsgesellschaft mbH.

Neben der Versorgung der Schulen im Landkreis Görlitz mit audiovisuellen Lehrmitteln und der medienpädagogischen Arbeit mit Lehrkräften organisiert das MPZ Schülerwettbewerbe für die unterschiedlichen Schularten. Diese Wettbewerbe, so die Kreisolympiade Mathematik für Grund- und Oberschulen und eine Kreisolympiade für das Fach Wirtschaft-Technik-Hauswirtschaft/Soziales der Oberschulen, ein Foto/Video- und Schreibwettbewerb sowie der Wettbewerb der Schülerzeitungen sind in dieser Form einmalig im Freistaat Sachsen. Außerdem werden der Sächsische Informatikwettbewerb und der Kreativwettbewerb der Volksbanken im Kreis Görlitz vom MPZ unterstützt.

Örtliche Volksbanken - die Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG und die Volksbank Löbau-Zittau eG - sind es auch, die die Schülerwettbewerbe mit ihrem Sponsoring maßgeblich finanziell ermöglichen. "Ein wirklich tolles Ergebnis!", freute sich entsprechend Sven Fiedler, Vorstand der in Görlitz ansässigen Volksbank Raiffeisenbank Niederschlesien eG, für die Schüler der Grundschule Markersdorf.

Seine Bank unterhält auch im Rathaus Markersdorf eine Filiale und stellt damit einen wichtigen Teil der Infrastruktur und des Bürgerservice für die Markersdorfer. "Das Engagement unserer Volksbank zeigt, dass man mit regionalen Partnern viel bewegen kann", betonte der Markersdorfer Bürgermeister Thomas Knack und gratuliert "seinen" Grundschülern recht herzlich zum Erfolg.

Wie wichtig die Kinderarbeit den lokalen Verantwortungsträgern ist, zeigten auf der Auszeichnungsveranstaltung auch die Teilnahme und die Grußworte u.a. von Vertretern der Landratsamtes und der genossenschaftlichen Banken sowie von Bundestags- und Landtagsabgeordneten.

Download!
Ergebnisse der Schülerwettbewerbe im Kreis Görlitz
des Schuljahres 2015/16 im Kreis Görlitz
(ca. 8,3MB)