Anzeigen
 

Zertifikat ServiceQ für Hotel Marschall DuRoc

Sich durch das ServiceQ zertifizieren zu lassen habe vor allem geholfen, Abläufe und Prozesse zu standardisieren und die Ergebnisse messbar zu machen, erklärte Hotelmanagerin Evelyn Rau. Davon profitiere auch der Teamspirit unter den Mitarbeitern, die bereits seit vielen Jahren in einem festen Team zusammenarbeiten.
Foto: Mitarbeiter des Hotels Marschall DuRoc mit Senior-Chefin Frau Hartig, Mutter des Inhabers Carsten Hartig.

"Darüber hinaus erleichtert es uns auch die Einarbeitung unserer Auszubildenden", stellte die Hotelmanagerin des frisch renovierten Hauses fest.

ServiceQualität ist ein Schwerpunktthema des Görlitzer Tourismusvereins. Er unterstützt seine Mitglieder, indem er u.a. die Seminarkosten für die Ausbildung zum QualitätsCoach nach erfolgreicher Zertifizierung rückerstattet. Ziel ist es, mit mindestens 25 ServiceQ-Betrieben Görlitz zur Qualitätsstadt zu führen.

Im Herbst will der Verein zu einem Stammtisch einladen, um den Austausch unter den zertifizierten Betrieben zu fördern und praktische Hilfestellungen zu geben. Zudem ist ein weiteres Seminar zu ServiceCoach-Ausbildung und zur Re-Zertifizierung in Görlitz geplant.

Für Unternehmen und Einrichtungen bedeutet die Zertifizierung nach Servicequalität Deutschland die kritische Auseinandersetzung mit täglichen Serviceprozessen. Nach einer strukturierten Analyse können Schwachpunkte erkannt und kontinuierlich verbessert werden. Dabei ist auch die Betrachtung von Teilbereichen, z.B. Besucherzentrum, Kundenbetreuung oder Empfang möglich.

Aktuelles aus Holtendorf


 
 

Bilder aus Holtendorf