Anzeigen
 

"Am Mühlberg" in Markersdorf, eine gute Adresse

Am 19. August 2016 trafen sich die meisten Bewohner des 1,9 Kilometer langen Straßenzuges "Am Mühlberg" zum Mühlbergfest. Es fand bereits zum 15. Mal in Folge statt.
Foto: Der Hahn ist beruhigt: Alle Federvögel haben das Mühlbergfest überlebt.

Alle Jahre wieder treffen sich die Anwohner, Jung und Alt, im August zu einem Sommerfest. Auch Gäste der Familien kommen, manche schon zum wiederholten Male.

Für die Kinder gibt es Knüppelkuchen zum Selbstbacken. Ein tolles Büfett entsteht aus unterschiedlichsten Köstlichkeiten, die die Mühlbergeraner zum Fest mitbringen.
Die "Mühlbergeraner" auf ihrem Fest im Jahr 2016.
Die "Mühlbergeraner" auf ihrem Fest im Jahr 2016.
Es wird gut gegessen und auf das Leben angestoßen. Man lernt sich kennen (oder näher kennen), man erinnert sich und sieht die Markersdorfer Kinder heranwachsen. Der eine oder andere Beitrag macht aus dem Schmunzeln ein vielfaches frohes Lachen.

Das macht wohl eine gute nachbarschaftliche Gemeinschaft aus, für die bestimmt auch 2017 ein Tag im August zum Mühlbergfest wird - dem 16.

Gabriela Dernbach

Aktuelles aus Markersdorf


 
 

Bilder aus Markersdorf