Anzeigen
 

Erntefest im Dorfmuseum Markersdorf

Das anfänglich bescheidene Wetter am Sonntag, dem 9. Oktober 2016, hat dieses mal die Besucher nicht abhalten können, ins Museum zu kommen. Viele Besucher kamen bereits bereits vor dem offiziellen Beginn und begutachteten das große Angebot.

Neben den schon traditionell teilnehmenden Händlern gab es auch - wie bereits angekündigt - einige Höhepunkte wie den Wettbewerb der Traktoristen um den Wanderpokal für den langsamsten Fahrer über eine bestimmte Strecke. Hier musste Gerd Pohl als Vorjahresgewinner dem neuen Sieger Vincent Besecke weichen, der einen vielleicht unschlagbaren Rekord erzielte und somit den Wanderpokal entgegennehmen durfte.

Sehr großes Interesse weckten auch die Falkner der Familie Siegert von der Greifvogelwarte Lawalde. Sie zeigten eine fantastische Flugshow mit Eulen und Falken. Außerdem war ein Fischadler zu bestaunen.

Neben der Unterhaltung war auch Weiterbildung angesagt. Eine Expertin des mdr-Fernsehens erläuterte vor vollem Saal die Theorie und Praxis für den Baumschnitt von Obstgehölzen.

Natürlich waren die dem Museum treuen Händler alle wieder vertreten. Unter ihnen war auch der "Holzpfosten" als Händler für künstlerische Holzgestaltung erstmals dabei.

Für die musikalische Umrahmung sorgten wie immer unsere "Power-Oldies". Schon traditionell war neben unseren Kaffee-Frauen und dem Schnapsverkauf auch ein kleine Probierstube mit Leckereien aus Kürbis von unserem Förderverein betrieben worden.

Der größte Dank für uns waren die zahlreichen und zufriedenen Besucher der Veranstaltung.

H.-Peter Blümel
Förderverein Dorfmuseum Markersdorf