Anzeigen
 

Ehrung für engagierte Bürger

Es ist nicht selbstverständlich, dass sich Bürger finden, die in ihrer Freizeit und vollkommen ehrenamtlich die Pflege von Denkmalen übernehmen. Und da wir in Markersdorf gleich mehrere davon haben, ist der Pflegeaufwand auch entsprechend hoch.

Aus diesem Grund hat sich der Ortschaftsrat entschieden, in diesem Jahr drei Bürger, stellvertretend für alle, die sich auch an der Pflege beteiligen, mit einem kleinen Präsent zu ehren:
  • Johannes Heinrich kümmert sich insbesondere um das Duroc-Denkmal,

  • Thomas Nicht hält das Kriegerdenkmal in Ordnung und

  • Friedhard Noak ist ganz aktiv, um das Denkmal 1870/71 vor dem Verfall zu retten.
Die Ehrung ist in der letzten Sitzung der Ortschaftsrates am 7. November 2016 erfolgt. Allen Geehrten unseren herzlichen Glückwunsch!

Nach einem Beitrag von Heinz Bittrich im Schöpsboten, Ausgabe Dezember 2016.

Aktuelles aus Markersdorf


 
 

Bilder aus Markersdorf