Anzeigen
 

Was ist denn bloß mit den Pfaffendorfern los?

Das werdet ihr euch bestimmt gefragt haben, als im Dezember-Schöpsboten kein Artikel vom Seniorenverein zu lesen war. Tja, auch die moderne Technik hat so ihre Tücken, manchmal ist die Übermittlung schon ein Problem - aber so fällt eben dieser Januarartikel etwas länger aus. Ich denke aber, es wird euch trotzdem nicht langweilig werden, ihn zu lesen.

Zu Beginn möchte ich im Namen des Vorstandes unseres Vereins alles Liebe für das Jahr 2017 wünschen, bleibt gesund und rutscht nicht auf eventuell glatten Straßen aus und: Bleibt schön neugierig! Das gilt natürlich auch für eure Familien und alle Bürger unserer Gemeinde. Der Monat des DANKE-Sagens ist ja eigentlich der Dezember - wir tun es eben dieses Jahr das erste Mal schon im Januar.

Aber wo fange ich an, damit ich nicht ungerecht klinge, wer hat uns alles geholfen, denn vergessen möchte ich schließlich niemanden. Den Anfang mache ich einfach bei uns selbst - ohne euch, liebe Senioren, hätten wir keinen Seniorenverein in Pfaffendorf. Ihr seid jeden Monat gespannt auf unsere Veranstaltungen, egal ob auf die Modenschau, unser tolles Dorffest mit seinen Highlights, auf unsere Fahrten oder unsere Hupfdohlen. Möge dies auch im 2017er-Jahr so weitergehen - wir als Vorstand freuen uns auf euch.

Unsere Jugend hat uns im vorigen Jahr bei allen Problemen und Freuden zur Seite gestanden - auf euch ist eben Verlass! Ein dickes DANKE an euch - ihr beschützt doch bestimmt auch in diesem Jahr wieder unser Walpurgisfeuer? Herr Walkowiak von Walkomedia gestaltete uns unsere Filme von der tollen Faschingsfeier und somit wurde der triste November "erhellt" durch die tanzenden Hupfdohlen auf der Leinwand - herzlichen DANK dafür. Wir sind bereits wieder am Planen für die diesjährige Feier.

Aber auch unserer Gemeindeverwaltung sagen wir DANKE für die Unterstützung im Jahr 2016. Schließlich konnten wir mit dieser einen Teil der neuen Tische in unserem Schloss finanzieren. Nun sitzen wir auf neuen Stühlen an neuen Tischen. Herr Knothe vom Görlitzer Gardinen- und Teppichfreund hat uns mit den Näharbeiten unserer neuen Gardinen hervorragende Hilfe geleistet.
IMAGE_ALT
Zu unserer Weihnachtsfeier gab es eine wunderschöne Nordmanntanne von Andreas Heyde, das Bild beweist es - vielen DANK dafür. Unser historischer Kinderwagen war wieder gefüllt mit kleinen Geschenken für jedes Mitglied, liebevoll von den Vorstandsmitgliedern gestaltet.

Das kleine Orchester der Musikschule Fröhlich hat uns ganz toll mit Weihnachtsliedern erfreut - Mitsingen war angesagt - vielleicht noch etwas leise, aber ihr könnt ja das Jahr über etwas im stillen Kämmerlein üben!

Was wünschen wir uns fürs neue Jahr außer bester Gesundheit? - Farbe für unsere Räume im Schloss, denn ein neuer Anstrich wäre sehr gut. Vielleicht auch "neue" Küchenmöbel - eine neue Spüle haben wir schon gesponsert bekommen. Ganz wichtig ist natürlich FRIEDEN für uns alle.

Ich wünsche euch alles, alles Gute und bedanke mich persönlich ganz herzlich für alle guten Wünsche in den letzten Wochen. Es macht mir riesigen Spaß, mit euch zu arbeiten und mich mit euch auch an kleinen Dingen des Lebens zu erfreuen.

Herzlichst

eure Kerstin York

Aktuelles aus Pfaffendorf


 
 

Bilder aus Pfaffendorf