Das ist unerhört! Der Kultur- und Heimatverein Markersdorf e.V. wurde nach Namibia entführt! Wie das geschehen konnte, war in der Mai-Ausgabe des Schöpsboten nachzulesen.

Am 31. März 2017 war das Wetter in unserer Region schon mehr als frühlingshaft warm, sodass wir uns gut auf afrikanische Temperaturen einstellen konnten. Warum? Im prall gefüllten Saal des Agrarbetriebes hat uns Ulf Großmann ganz einfach nach Namibia entführt.

Seine Frau Barbara ist seit einigen Jahren im Einsatz bei einem Projekt medizinischer Hilfe in Afrika und dadurch sind sie gemeinsam außerhalb der touristischen Attraktionen unterwegs.
Die Abbildungen sind in Namibia entstanden, gehören aber nicht zum Vortrag.
Die Abbildungen sind in Namibia entstanden, gehören aber nicht zum Vortrag.
Mit wunderschönen Fotos und interessanten Geschichten hat er Eindrücke und Erlebnisse dieser Reisen geschildert, die zwar von großer Armut, aber bewundernswerter Lebensfreude erzählen.
IMAGE_ALT
Nach einem Beitrag von R. Urban.