Anzeigen
 

Deutsch-Paulsdorf hat jetzt eine Bücherbox

Als am letzten Abend des Trödelfestes vom September 2017 noch viele Kisten mit Büchern übrig waren, sind Beatrix und Constanze Rudolph, Doreen Bräuer, Sylvia Gleisberg und Hans-Ullrich Hinner auf die Idee gekommen, dass Deutsch-Paulsdorf noch keine Bücherbox hat. So wurden schnell Regale organisiert und Kisten zusammengestellt.

Das Markersdorfer Rathaus stimmte der Idee sofort zu. Und so war alles schnell aufgebaut.

In dieser Bücherbox kann man nun Bücher, Spiele und Tonträger kostenlos tauschen: Man nimmt etwas mit, man gibt etwas ab, man behält es oder stellt es wieder zurück - es ist jedem selbst überlassen!

Nach einem Beitrag im Schöpsboten vom Oktober 2017.

Aktuelles aus Deutsch-Paulsdorf


 
 

Bilder aus Deutsch-Paulsdorf