Anzeigen
 

Die Heinzelmännchen waren los in unserem Schloss...

...am Buß- und Bettag des Jahres 2017. Ein tolles Team gab unserem Saal den "letzten Schliff" - Gardinenstangen mit neuen Übergardinen, die riesigen Vorhänge vorn und hinten und unsere "Dekoanhänger" an der Decke wurden wieder in Form gebracht.

Ist schon ein ganzes Stück Arbeit, aber wenn man dann den Erfolg sieht, sagt man: "Super haben wir das hinbekommen", und es können dann auch in diesem Jahr die vielen Feierfreudigen einen wundervollen Saal mieten. Der August ist übrigens an den Wochenenden schon ausgebucht! Aber bis dahin fließt noch viel Wasser das Pfaffendorfer Wasser hinunter und es wird für uns Senioren vielfältige Veranstaltungen geben.

An der Stelle möchte ich euch allen für die tolle Mitarbeit im Jahr 2017 danken, besonders natürlich den äußerst fleißigen Helferinnen unseres Vereins, eure Hilfe macht es mir viel leichter alles mit meiner eigentlichen Arbeit zu vereinbaren. Ich freue mich jeden Monat neu auf unsere Veranstaltungen und auf euch alle, denn ihr wisst - ohne aktive Mitglieder läuft nichts.

Unser Ortschaftsrat und unsere Jugend wird auch in diesem Jahr mit uns gemeinsam ein tolles Dorffest organisieren - seien wir gespannt. Die Gemeindeverwaltung wird uns sicher auch wieder im Rahmen der Möglichkeiten unterstützen. Danke für alles im Jahr 2017.

Das Highlight des Dezembers war nun unsere Weihnachtsfeier, wo eine Oma die stolzeste Oma des Dorfes war, da die Enkeltochter uns bei Stollen, Gebäck und einer wunderschön gewachsenen Nordmanntanne von Heydes aus Friedersdorf mit Klavierstücken und Weihnachtsliedern zum Mitsingen erfreute - stimmt's Erika und Mariana? An den Geschenken für alle Mitglieder, einem Kalender von uns Pfaffendorfern, könnt ihr euch nun jeden Monat aufs Neue erfreuen.

Der Januar bringt uns eine Urlaubsreise auf eine Mittelmeerinsel. Filmisch führt uns Herr Haase nach Sardinien sicher an herrliche Strände und auf Bergeshöhen. Ihr braucht dies nicht extra zu buchen, sondern kommt doch einfach am 31. Januar 2018 um 14.30 Uhr zu uns ins Schloss. Wenn es draußen so richtig knackig kalt ist, wird uns bestimmt bei 'nem Grog oder Glühwein warm - ich bin auf die Natur von Sardinien gespannt und ich hoffe, ihr auch!

Deshalb verbleibe ich bis dahin mit herzlichsten Grüßen für ein glückliches, gesundes und fröhliches Jahr 2018 für alle Pfaffendorfer und Einwohner der Gemeinde Markersdorf

Eure Kerstin York
im Namen des Vorstandes

Erschienen in der Ausgabe Januar 2018 des Schöpsboten.

Aktuelles aus Pfaffendorf


 
 

Bilder aus Pfaffendorf