Anzeigen
 

Meldeamt bleibt bis zum 23. März 2018 geschlossen Update 20. März 2018: weitere Ämter betroffen

Zwar besteht berechtigte Hoffnung auf Frühling, doch vorerst legt die Grippewelle noch viele Einrichtungen und Unternehmen lahm. Nun hat es auch das Meldeamt im Markersdorfer Rathaus erwischt.

"Mindestens diese Woche muss das Meldeamt geschlossen bleiben", teilte Frau Slavik, die in der Gemeindeverwaltung für Steuern, Pachten und den Bauhof zuständig ist, am 19. März mit. Voraussichtlich in der kommenden Woche solle der Dienstbetrieb aber wieder normal laufen, so dass die Öffnungszeiten des Rathauses dann auch wieder für das Meldeamt gelten.

Wer eine wichtige Angelegenheit, die keinenerlei Aufschub duldet, beim Meldeamt zu klären hat, kann sich gern zu den Öffnungszeiten an Frau Slavik wenden.

Update: Am 20. März 2018 teilte die Gemeindeverwaltung mit, dass wegen Erkrankungen in der Woche bis zum zum Freitag, dem 23. März 2018, neben dem Meldeamt auch
  • das Ordnungsamt,
  • das Standesamt und
  • das Gewerbeamt
geschlossen bleiben müssen.