Anzeigen
 

Förderverein Schlesisch-Oberlausitzer Dorfmuseum e.V.

IMAGE_ALT
Am Schöps 7
02829 Markersdorf
http://www.museumsverbund-ol.de/

Vorsitz: Frau Reinhild Vogt

Geschäftsadresse:
Kirchstraße 2, 02829 Markersdorf

Liebe Bürger unserer Gemeinde!

Wir halten es für notwendig, Ihnen einen Überblick über Ziele und Tätigkeiten des Fördervereins Schlesisch-Oberlausitzer Dorfmuseum Markersdorf e.V. zu vermitteln.

In letzter Zeit in der Presse bekannt gemachte Unregelmäßigkeiten und personelle Veränderungen betreffen nicht den Förderverein, sondern die gGmbH Museumsverbund mit den Partnern NOL - Gemeinde Markersdorf / Gemeinde Königshain und die Stadt Reichenbach. Die im Dorfmuseum Markersdorf erfolgte Ablösung durch Strukturveränderung findet die volle Zustimmung des Fördervereins.

Es wird unseren Einwohnern kaum bekannt sein, dass fast alle Ausstellungsgegenstände, Zeitzeugen und umfangreiches Schriftgut Eigentum des Fördervereins sind und an den Ausstellungsorten innerhalb von Markersdorf zu besichtigen sind. Dazu gehören in Kürze das Schaumagazin im Gutshof Gersdorf (ab 01.01.2003) und noch festzulegende Gegenstände im Schlosspark Deutsch-Paulsdorf (ab 01.01.2004).

Zahlreiche Leihgaben (Kutschen - Schlitten - landwirtschaftliches Schriftgut) sind vorwiegend in Königshain zu besichtigen. Während innerhalb des Gemeindegebietes von Markersdorf, Pfaffendorf, Jauernick-Buschbach und Friedersdorf der Konzeption Tourismusumfeld Berzdorfer See zuzuordnen sind, sind für Markersdorf, Gersdorf und Deutsch-Paulsdorf durch eigene Standorte und mit Hilfe von Nahverbindungen Angebote aus der Entwicklung der Landwirtschaft mit kleinbäuerlicher Struktur, mit Gutshofstruktur und Forst und Jagd vorgesehen.

Um diese Ziele zu verwirklichen, bedarf es noch großer Anstrengungen von der Museumsverbund gGmbH, Gemeinde, Förderverein und möglichst vieler Mithelfer aus den Orten der Gemeinde. Dabei geht es nicht zuerst um Tätigsein vor Ort, sondern um die Einbringung von Vorschlägen und eine ideelle Mitwirkung.

Unser Förderverein wurde 1991 wesentlich von namhaften Wissenschaftlern und Fachleuten aus der Landwirtschaft gegründet. Dadurch war es möglich, entsprechend der Zielstellung in den Ausstellungsräumen grundsätzliche Aussagen zu treffen und wissenschaftlich fundiert darzustellen. Mit der weiteren Aufarbeitung des Fundus sollen weitere Räume zugänglich und das Angebot vielfältiger werden.

Durch Besucher von Reisebussen, Jugend- und Interessengruppen wird immer wieder auf die so gute umfangreiche Darstellung der landwirtschaftlichen Tätigkeiten unserer Region hingewiesen. Dazu gehört auch die monatliche Tagung der Interessengruppe Ortschronisten im Dorfmuseum Mar-kersdorf. Bei den jährlich wiederkehrenden Höhepunkten der Veranstaltungen kann man viele Einwohner unserer Gemeinde treffen.

Der Vorstand des Fördervereins nimmt die dargestellten Aufgaben zum Anlass, interessierte Einwohner unserer Gemeinde zur Mitarbeit und Mitgliedschaft im Förderverein aufzurufen. Gegenwärtig setzt sich die zu geringe Mitgliederzahl zum großen Teil aus Bürgern mit Wohnsitz außerhalb unserer Gemeinde zusammen. Dabei geht es nicht um Mitgliedsbeiträge, diese betragen 10,00 EUR/Jahr/Mitglied. Es geht uns vordergrundig darum, an den genannten Museumsstandorten vielfache Anregungen und Mitwirkung zu erreichen und viele unserer Einwohner mit einzubeziehen.

Jeder Standort bietet den Rahmen für eigene örtliche Veranstaltungsmöglichkeiten in einem angenehmen, zum Teil einmaligen Umfeld (z.B. Gewölbestall Gersdorf - Park Deutsch-Paulsdorf - Museumshof Markersdorf). Der Förderverein bemüht sich, mit den örtlichen Vereinen eng zusammenzuarbeiten und viele Gemeinsamkeiten vorzubereiten und zu realisieren. Liebe Bürger, Sie sind mit unserem Beitrag angesprochen, seien Sie bitte bereit zur Mithilfe. Mitgliedsanträge sind im Dorfmuseum Markersdorf erhältlich bzw. werden dort angenommen. Wir werden uns erlauben, später gezielt Mitgliedsanträge zuzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

G. Neumann


 

Aktuelles aus Markersdorf


 
 

Bilder aus Markersdorf