Anzeigen
 

Tourismus

Friedersdorf bietet sich an zur Erkundung per Fuß oder Fahrrad.

Und wer die Ortsgrenzen verlässt, erreicht in der einen Richtung schon nach kurzer Strecke Jauernick-Buschbach und den Berzdorfer See mit seinen wachsenden Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

In der anderen Richtung gelangt man über Schönau-Berzdorf nach Bernstadt, wo sich - sehenswert! - im Marktbrunnen die Erdachse dreht.

In westlicher Richtung führt der Weg durch den zum größten Teil zum Kloster Mariental gehörenden großen Wald über das Waldhaus nach Deutsch Paulsdorf (Eselhof) und weiter nach Sohland am Rotstein mit dem Rotstein-Massiv bzw. nach Löbau.

Wer die Übernachtungsmöglichkeiten in Friedersdorf nutzt und mehrere Tage bleibt, hat eine ruhig gelegene Ausgangsbasis für die Erkundung der südöstlichen Oberlausitz.

Nah gelegen sind beispielsweise die Kreisstadt Görlitz mit ihrer historischen Altstadt sowie das Riesengebirge und das Isergebirge.

Überarbeitet von Wolfgang Hübner im November 2010.


Aktuelles aus Friedersdorf


 
 

Bilder aus Friedersdorf