Anzeigen
 

Leben in Jauern.-Buschb.

Bevölkerung:
Gegenwärtig wohnen etwa 470 Einwohner in Jauernick-Buschbach. Das sind 20 mehr als zur Wende (1990). Den Einwohner-Tiefpunkt erreicht der Ortsteil in den Jahren 1993/94 mit etwa 425 Einwohnern. Mit der wieder gestiegenen Einwohnerzahl liegt der Ortsteil im allgemeinen Trend der Großgemeinde Markersdorf.

Eigenheimbau:
Seit den neuziger Jahren sind in Jauernick-Buschbach mehr als 30 neue, zumeist Einfamilienhäuser entstanden; die Mehrzahl durch Lückenbebauung und 13 auf dem kleinen Standort am Wiesenmühlweg.

Partnergemeinde:
Seit November 1990 ist die Gemeinde Emersacker aus dem Freistaat Bayern unsere Partnergemeinde, mit der es jährliche Begegnungen gibt.

Schon gewusst?
Durch Jauernick-Buschbach verläuft die Wasserscheide zwischen Ostsee und Nordsee. Und hier stand die wahrscheinlich erste Kirche der Oberlausitz.
Alljährlich findet zu Himmelfahrt der Heiratsmarkt in Jauernick-Buschbach statt. Bei schönem Wetter hat man von hier einen wundervollen Blick auf das Iser- und Riesengebirge sowie ins Zittauer Gebirge. Der Schwarze Berg im Ort hat eine Höhe von 394 m über NN.


Aktuelles aus Jauernick-Buschbach


 
 

Bilder aus Jauernick-Buschbach