Anzeigen
 

Aktuelles aus Pfaffendorf

Die Heinzelmännchen waren los in unserem Schloss...

...am Buß- und Bettag des Jahres 2017. Ein tolles Team gab unserem Saal den "letzten Schliff" - Gardinenstangen mit neuen Übergardinen, die riesigen Vorhänge vorn und hinten und unsere "Dekoanhänger" an der Decke wurden wieder in Form gebracht. ...weiterlesen

Man ist so jung, wie man sich fühlt...

...und wir sind die jung gebliebenen Pfaffendorfer, denn wir treffen uns weiter fleißig in unserem Schloss zu Veranstaltungen. Aber auch wir brauchen "Nachwuchs". Wenn also Ihr, die noch nicht im Seniorenverein mitzumachen Lust habt, ab 2018 einen Nachmittag im Monat mit uns zu verbringen - mit Schnattern, Zuhören, Zuschauen, Tanzen usw. - dann sprecht uns als Vorstand doch einfach an. ...weiterlesen

Ausflug ins Zittauer Gebirge

Die "Brütende Henne" im Zittauer Gebirge
Die "Oldies" vom Seniorenverein Pfaffendorf e.V. hatten am 12. Oktober 2017 einen tollen Ausflug ins Zittauer Gebirge. "Uns war das Glück doch tatsächlich wieder hold", schreibt Kerstin York im Schöpsboten und meint damit wohl vor allem das Wetter, denn weiter ist zu lesen: Nach einem Regenschauer vormittags zeigte sich ab mittags der Herbst von seiner guten Seite, so dass wir eine schöne Aussicht ins Land vom Töpfer bei Oybin aus hatten, die brütende Henne wie in alten Zeiten bestaunen konnten und ganz bequem aufs Bergel kamen - nämlich mit der Oybiner Bahn. ...weiterlesen

Der Schilderwald, das Rechtsfahrgebot, die Rettungsgasse...

...dies waren alles Themen der Veranstaltung des Seniorenvereins Pfaffendorf e.V. im September 2017 mit Herrn Haase von der Verkehrswacht Niesky. In einem auch mit Humor gespickten Vortrag konnte es uns gar nicht langweilig werden. Viel Neues wurde uns "alten Hasen" rübergebracht. Kein Mensch ist vollkommen, niemand kann alles wissen, deshalb war die Beteiligung doch sehr gut. ...weiterlesen

Seniorenverein Pfaffendorf in Erligheim

Wir durften uns im Juli wieder freuen, beim Weinfest in unserer Partnergemeinde in Erligheim zu weilen - und man kann es kaum glauben, ich durfte ins alte Backhaus der Gemeinde, denn es gab vom Hausfrauenverein gebacken wieder 190 Zwiebel- und Kartoffelkuchen und schwäbischen Kartoffelsalat mit dem "Herrgottsbescheißerle" - wie die Maultaschen der Region genannt werden. ...weiterlesen

Vom Dorffest

Die Familie ist die kleinste Zelle der Gesellschaft - dies haben wir alle in früheren Zeiten mal in der Schule gelernt und so halten wir es auch in unserem Pfaffendorf, geschehen mit Urgroßeltern, Großeltern, Kinder und Enkeln am ersten Juliwochenende unterm Zeltdach beim Schloss. Wie es eben in einer großen Familie ist, es konnte sich wieder jeder auf jeden verlassen und auch dank der vielfältigen Unterstützer, egal ob mit Geldspenden oder Sachwerten. ...weiterlesen

Faschingsnachlese aus Pfaffendorf

Ja, wir haben viel gelacht zum Faschingsnachmittag, egal ob über uns selbst zu den Sketchen oder zum Strumpfhosentanz der Hupfdohlen. Wenn auch nicht jeder Schritt saß, der Schweiß stand uns schon auf der Stirn! ...weiterlesen

 



Aktuelles aus Pfaffendorf


 
 

Bilder aus Pfaffendorf