Anzeigen
 

Videos

Aus dem Schlesisch-Oberlausitzer Dorfmuseum Markersdorf

berichten Peter Blümel, Helmut Stahr und Klaus Weber. Sie interviewten Angelika Langner, die Vorstandsmitglied im Förderverein des Dorfmuseums ist. Zu erfahren ist von den Anfängen im Jahr 1987 und von viel ehrenamtlichem Engagement der Markersdorfer für ihr Museum. Unterstützt hat die Produktion der Sächsische Erprobungs- und Ausbildungskanal (SAEK) Görlitz.

Markersdorf - Einheit durch Vielfalt

Der Film "Markersdorf - Einheit durch Vielfalt" - auf die das Video einen Vorgeschmack gibt - zeichnet über fünfzehn Minuten ein liebevolles Bild vom Leben, Wohnen und Arbeiten in der Gemeinde. Auch das Umland mit seinem vielfältigen kulturellen und Freizeitangebot ist mit einbezogen.

In Auftrag gegeben wurde der Film von der Gemeinde Markersdorf und vom Markersdorfer Unternehmerverband, gedreht wurde er vom euro-Regional TV Görlitz.

Entstanden ist ein Zeitdokument, das jeder, der ein Gespür für Heimat hat, schätzen wird. Auch als Geschenk - privat oder für Geschäftsfreunde - ist die DVD hervorragend geeignet. Und wenn sie auch in der Ferne vom Leben am Fuße der Landeskrone kündet, um so besser!

Kaufen kann man den Film auf DVD zum Stückpreis von 10 Euro im Rathaus Markersdorf.

Nachstehend ein Filmausschnitt, der neugierig auf mehr macht.

Installieren Sie den Flash-Player um dieses Video sehen zu können.


Das nachstehende Video ist für das Abspielen mit unterschiedlichen Internetzugängen optimiert. Bitte wählen Sie durch anklicken eine Verbindungsart mit dem DSL/ISDN Wechsler.

Von Hemmschwellen und Schnittenschmieren


titelten Clemens Beier aus dem Markersdorfer Ortsteil Holtendorf und die aus Zittau stammende Romy Ebert einen im Jahr 2009 entstandenen Kurzfilm, der sich um Gespräche mit Brigitte Pfalz und Pfarrer Stephan Kroll aus Markersdorf rankt. Entstanden ist ein Portrait, das viel über das Leben im Dorf, Engagement, Heimat, Verantwortung und Dankbarkeit verrät.

Farb-Impressionen aus der Region | DSL - ISDN

Installieren Sie den Flash-Player um dieses Video sehen zu können.