Lage




Auf nach Markersdorf! Doch wie?

Mit dem Auto oder Motorrad aus Richtung Westen (Chemnitz, Leipzig) kommend:

Autobahn A4 über Dresden und Bautzen. Entweder Abfahrt Weißenberg und die Landstraße in Richtung Görlitz nehmen, an Reichenbach vorbei nach Markersdorf (ca. 19 km ab Autobahn) - oder der Autobahn A4 durch den Königshainer Tunnel (3,3 km Länge) bis Abfahrt Görlitz folgen, hier nach links auf die B115 in Richtung Görlitz abbiegen, auf dieser Straße bis Markersdorf bleiben.

Mit dem Auto oder Motorrad aus Richtung Norden (Berlin, Cottbus) kommend:

Auf der Autobahn A15 bis Abfahrt Roggosen, hier nach rechts abbiegen auf die B115. Auf dieser Straße an Görlitz vorbei bis Markersdorf fahren (ca. 86 km ab Autobahn).

Mit der Bahn:


Mit der Bahn erreicht man die Gemeinde Markersdorf an der Haltestelle Bahnhof Gersdorf (Görlitz). Die TL - trilex (Länder- und Vogtlandbahn) sowie die OE - Ostdeutsche Eisenbahn (Halt nur bei Bedarf) fahren von Löbau (Sachs) sowie Görlitz Bahnhof. Fahrpläne finden Sie über ZVON. Fernreisende erreichen die Gemeinde Markersdorf am besten über den Görlitzer Bahnhof.

Mit dem Flugzeug:

Flughafen Dresden - Eisenbahn über Bautzen und Löbau nach Görlitz, dann Taxi oder Regionalbahn ab Löbau bis Markersdorf OT Gersdorf (siehe oben).

Verkehrslandeplätze gibt es in Görlitz und Rothenburg bei Niesky.

Mit dem Fahrrad:

Aus Richtung Norden dem Oder-Neiße-Radweg folgen, bei Deschka in Richtung Kunnerwitz abbiegen und durch das Schöpstal bis Markersdorf.