Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.
Straßenentwässerung an der B 6

Ausschreibung von Bauleistungen

Die Bundesstraße 6 in Markersdorf (Symbolfoto)
Die Bundesstraße 6 in Markersdorf (Symbolfoto)

Die Gemeinde Markersdorf schreibt derzeit den Bau der Straßenentwässerung am Gehweg an der B6 in der Ortsdurchfahrt Markersdorf öffentlich nach VOB/A aus. Die Verdingungsunterlagen sind seit dem 4. August 2020 auf der Plattform www.evergabe.de abrufbar. Submissionstermin ist der 01.09.2020, 10:00 Uhr.

Redaktionelle Informationen (allein verbindlich ist der Ausschreibungstext):

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Das Kurz-Leistungsverzeichnis für den Straßenbau umfasst

  • 1 Lichtsignalanlage für Engstellen und Verkersabhängigkeit, Ty C;
  • 5 St Straßenablauf Seitenablauf ausbauen;
  • 12 St Straßenablauf 300×500 + 6 m Kastenrinne D400 NW 500 einbauen;
  • 10 m Granit-Bordstein A5 aufnehmen, 15 m setzen;
  • 20 m² bit. Straßenbef. ausbauen;
  • 15 m² Asphalttragschicht
  • Radweg AC 22 TN + Asphaltdeckschicht AC 8 DL einbauen;
  • 10 m² Asphalttragschicht Fahrbahn
  • AC 22 TS + Asphaltbinderschicht AC 16 BS + Asphaltdeckschicht AC 11 DS an 6 Einzelstellen um Straßenablauf einbauen.

Bauherr des Projektes mit der Reg.-Nr. 16/03/02-3 ist die Gemeindeverwaltung Markersdorf, 02829 Markersdorf, Kirchstraße 3.

Verknüpfungen Ausschreibung von Bauleistungen

Gut zu Wissenmehr aus diesem Themenbereich

Wirtschaftmehr aus diesem Themenbereich