Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.
Regionalmanager gesucht

Stellenausschreibung der Touristischen Gebietsgemeinschaft Neisseland e.V.

Die bei Markersdorf gelegene Landeskrone ist eines der Wahrzeichen des Neißelandes
Die bei Markersdorf gelegene Landeskrone ist eines der Wahrzeichen des Neißelandes

Die Touristische Gebietsgemeinschaft Neisseland e.V. (TGG Neißeland) ist Träger der LEADER-Gebietskulisse Östliche Oberlausitz und der Lokalen Aktionsgruppe (LAG). Die LEADER-Gebietskulisse ist ein Teil der ländlichen Entwicklung. Mit der LEADER-Entwicklungsstrategie fördert sie die Lebensqualität der Menschen im ländlichen Raum.

Maja Daniel-Rublack, Tourismuskoordinatorin bei der TGG Neißeland, hat die nachstehende Stellenausschreibung übermittelt: “Wir suchen dafür kreative, tatkräftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die gut in der östlichen Lausitz vernetzt sind und die Region für die Zukunft fit machen wollen.

Ihre Aufgaben als Regionalmanager (m/w/d):

  • Sie sind Ansprechpartner für alle Belange rund um das Thema Ländliche Entwicklung und organisieren das Regionalmanagement für die LEADER-Region Östliche Oberlausitz:
    • Sensibilisieren und Motivieren potenzieller Akteure, vorwiegend Organisation, Koordinierung und Projektbegleitung
    • Beratung von Antragstellern im Förderprogramm LEADER und weiterer Förderprogramme
    • Organisation von des Förderverfahren LEADER
    • Geschäftsführung der Fachsparte “Integrierte ländliche Entwicklung” des Vereins TGG Neisseland e.V. (u.a. Koordination und Organisation der Vereinsarbeit)
    • haushälterische Belange Vorbereitung und Zuarbeit für die Erstellung des Haushaltsplanes
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • Initiierung, Identifizierung, Beurteilung, Begleitung und Beförderung zielgerichteter Projekte (Dritter) zur Umsetzung der Entwicklungsstrategie
    • Beratung Dritter bei der Projekt- und Konzeptentwicklung sowie der Akquise von Finanzierungsmöglichkeiten, insbesondere im Rahmen von LEADER
  • Sie organisieren den LEADER-Prozess in der Übergangsphase zur neuen Förderperiode, indem Sie:
    • regionale Potentiale im Rahmen eines sektorenübergreifenden Entwicklungsprozesses identifizieren und erschließen
    • die Entwicklungsstrategie für die Region Östliche Oberlausitz fortschreiben und weiterentwickeln
    • gemeinsam mit den Akteuren in der Region inhaltliche Schnittstellen eruieren und Innovationsprojekte für die Zukunft erarbeiten
Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Ihre Qualifikationen:

  • Sie besitzen eine erfolgreich abgeschl. Studium in den Studienfächern Verwaltungswissenschaften, Regionalplanung, Geistes-, Kommunikations- und Sozialwissenschaften Betriebswirtschaft, Tourismusmanagement, Volkswirtschaft oder einen vergleichbaren Abschluss (Hochschulstudium) mindestens zwei oder mehr Jahre Berufserfahrung in diesem Bereich sowie umfangreiche Kenntnisse im Projektmanagement.
  • Sie sind in der Lage, selbständig, strukturiert und eigenverantwortlich zu arbeiten.
  • Sie identifizieren sich mit der Lausitz und möchten aktiv an der Umsetzung der regionalen Entwicklungsstrategie mitwirken.
  • Sie besitzen sichere EDV-Anwenderkenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen und einen Führerschein der Klasse B.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, eine hohe Kommunikations- und Organisationsfähigkeit sowie Kontaktfreude und Teamfähigkeit.

Wir bieten Ihnen:

  • Gehalt entsprechend Eignung in Anlehnung an TVöD EG 12/13,
  • ein kleines Team und kurze Entscheidungswege,
  • die Stelle ist ab Januar 2021 zu besetzen und befristet bis zum 30. Juni 2023.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte bewerben Sie sich bis zum 25. November 2020 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe einer E-Mailadresse bei der Touristischen Gebietsgemeinschaft Neisseland e.V., Elisabethstraße 40 in 02826 Görlitz (auch per E-Mail an maja.daniel-rublack@wirtschaft-goerlitz.de). Für Rückfragen steht Ihnen der LAG-Vorsitzende Christoph Biele unter 0177 2894094 zur Verfügung.

Der Ausschreibungstext wurde von der redaktion markersdorf.de geringfügig und vollständig sinnwahrend redigiert.

Verknüpfungen Stellenausschreibung der Touristischen Gebietsgemeinschaft Neisseland e.V.

Bekanntmachungenmehr aus diesem Themenbereich

Gut zu Wissenmehr aus diesem Themenbereich