Anzeigen
 

Mitgliederversammlung mit Feuerzangenbowle

Die jährliche Mitgliederversammlung des Kultur- und Heimatvereins Markersdorf e.V. fand am 3. Februar 2018 im Saal des Agrarbetriebes Markersdorf statt.

Rechenschaft, neue Pläne und gutes Essen

Von den 85 Mitgliedern waren 56 anwesend, gemeinsam konnten über das vergangene Jahr Rechenschaft gehalten und Pläne für 2018 beraten werden. In der folgenden Diskussion war das Interesse an einem vielseitigen Vereinsleben zu spüren.

Das Abendessen anschließend an den beratenden Teil hatte Petra Krahe gekocht und es schmeckte allen sehr gut. Natürlich gab es nicht nur Essen und Getränke, auch an Kultur war gedacht.

Lesung mit Hans-Peter Struppe

Das diesjährige Programm gestaltete Hans-Peter Struppe vom Theater Görlitz. Er begeisterte mit einer Lesung der bekannten "Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl. Natürlich gab es davor und in den Pausen echten Glühwein und intensive Gespräche. Mit dem Läuten der Schulglocke wurde es nach jeder Pause schnell wieder still im Raum und alle konzentrierten sich auf die Erlebnisse des "Schölers" Johannes Pfeiffer in der Oberprima von Babenberg.

Nach einem Beitrag von R. Urban im Schöpsboten, Ausgabe März 2018.

Aktuelles aus Markersdorf


 
 

Bilder aus Markersdorf