Anzeigen
 

Neue Unternehmen im ländlichen Raum - ohne Internet geht meist nichts

Erfolg im Web ist messbar
Erfolg im Web ist messbar
Wer heutzutage ein Unternehmen aufbaut, muss möglichst schnell die "kritische Masse" an Kunden erreichen, die durch ihre Käufe soviel Umsatz einbringt, dass die betriebswirtschaftliche Tragfähigkeit gewährleistet ist. Ohne einen Internetshop oder zumindest eine qualifizierte Webseite zu haben, kann das in der heutigen Zeit häufig sehr schwierig werden. Gerade in ländlichen Gegenden wie Markersdorf ist es oft nicht einfach, den Absatz ausreichend anzukurbeln.

Bekannt werden! Sonst kann niemand kaufen

Um außerhalb der eigenen Gemeinde oder Stadt bekannt zu werden, ist es enorm wichtig, auch im Internet bekannt zu sein. Je nachdem, was man anbietet, kann ein Internetauftritt auch lokale Kunden einbringen. Wird die eigene Webseite in einer der Nachbarstädte - unterstützt vom voranschreitenden Intenet-Ausbau in der Region - bekannt, so werden viele potenzielle Kunden auch persönlich vorbeikommen.

Eine Webseite neu aufbauen

Ist das Unternehmen erst einmal gegründet, so benötigt man auch eine Webseite und muss diese bekannt machen. Die Webseite ist das Aushängeschild des Unternehmens im Internet. Ist man ein kleines Unternehmen und hat keine Spezialisten, die sich mit Programmieren und Webdesign auskennen, so kann man beispielsweise auf eine SEO Agentur in Berlin oder anderen Städten setzen, denn im Online-Bereich spielt der Ort des Anbieters kaum eine Rolle.

Ohne ein paar englische Fachbegriffe kommt man in der Welt der Webanalyse und der Suchmaschinenoptimierung nicht aus
Ohne ein paar englische Fachbegriffe kommt man in der Welt der Webanalyse und der Suchmaschinenoptimierung nicht aus
Im Kern geht es darum, dass eine Online Marketing Agentur den Markt analysiert und in Absprache mit dem Unternehmen die Webseite erstellt, wobei SEO für Search Engine Optimization, die Suchmaschinenoptimierung, steht.

SEO in Anspruch nehmen

Alleinig eine Webseite zu besitzen, bringt noch keinen Erfolg. Der nächste Schritt ist es, dass andere Leute diese auch zu Gesicht bekommen. Um bei Google, der am häufigsten genutzten Suchmaschine des Internets, möglichst auf der ersten Seite zu landen, sind einige Schritte nötig. Auch hier empfiehlt es sich wieder, eine externe Agentur zu beauftragen, sofern man keine entsprechende Abteilung im Unternehmen hat. Und auch hierbei ist es ein Vorteil, dass es vollkommen irrelevant ist, wo die Agentur ihren Sitz hat.

Doch was genau macht eine SEO Agentur? Die Maßnahmen können in mehrere Kategorien eingeteilt werden:
  • Technische SEO Maßnahmen
    Bei den technischen SEO Maßnahmen geht es darum, sich um die URL (Unique Resource Locator, die Webseiten-Adresse) der Webseite zu kümmern, die Google Search Konsole anzumelden und auch darum, die Ladezeiten der Seite zu verbessern. Gerade in der heutigen Zeit spielt die Ladezeit - trotz immer schnellerer Internetverbindungen - eine enorm wichtige Rolle.

  • OnPage-Optimierung
    Die OnPage-Optimierung dient dazu, die Webseite so zu optimieren, dass sowohl die Suchmaschine als auch der Kunde diese gut finden. Meta Daten werden geschrieben, Content (optimierte Inhaltstexte) wird erstellt, passende Menüstrukturen werden erarbeitet und Verlinkungen werden vorgenommen. Dies alles geschieht natürlich für speziell im Vorhinein analysierte Keywords.

  • OffPage-Optimierung
    Die OffPage-Optimierung ist einer der wichtigsten Punkte, um bei Google höher eingestuft zu werden. Hierbei geht es primär darum, von fremden Webseiten Verlinkungen zu bekommen. Erscheint beispielsweise auf einer sehr gute bewerteten Webseite B ein Text, der einen Link auf Webseite A enthält, so "denkt" Google, dass Webseite A interessant sein muss und positioniert diese Webseite höher in den Google Suchergebnissen.