Auch mit Beginn des Monats Dezember wurden durch die Mitarbeiter des Bauhofes die typischen Spätherbstarbeiten durchgeführt. Dazu gehörten die abschließende Grasmahd, die Fortsetzung der Straßen- und Gehwegbereinigung und die Reinigung zahlreicher Regeneinläufe.

In allen Ortsteilen sind mehrere Straßenbankette mit Fräsgut bzw. Mineralgemisch ausgebessert worden. Das Laub an den Außenanlagen der Kindertagesstätten, im Schul- und Hortbereich sowie am
Spielplatz in Pfaffendorf wurde entsorgt.

Baumpflegearbeiten bzw. das Freischneiden des Lichtraumprofils erfolgten an mehreren Gemeindestraßen und Parkplätzen. Sturmschadenbeseitigung und weitere Baumfällungen waren in Gersdorf, im Oberdorf und am Pfaffendorfer Wasser in Holtendorf notwendig.

Am Gehweg im Bereich des Spielplatzes Pfaffendorf sind nun die Pflasterabsenkungen beseitigt und Schachtreparaturarbeiten durchgeführt.

Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang am 1.Dezember 2018 hielt der Winter mit starken Vereisungen im gesamten Gemeindegebiet Einzug. Auch wenn aufgrund der extremen Wettersituation in diesem Fall nicht überall gleichzeitig Abhilfe geschaffen werden konnte, ist der Bauhof gut vorbereitet und gerüstet, um die kommenden Aufgaben im Rahmen des Winterdienstes zuverlässig zu bewältigen.