Anzeigen
 

Pfaffendorfer Senioren zwischen 2018 und 2019

"Das ereignisreiche 2018er ist nun zu Ende und wir läuten ein sicher nicht minder turbulentes Jahr 2019 ein. Am Anfang sollen für euch alle die besten Wünsche für Gesundheit und Glück stehen, ebenso aber der große Wunsch für uns alle nach Frieden und Zufriedenheit", leitet Kerstin York ihren Beitrag im Schöpsboten vom Januar 2019 ein.

Wir "backen sicher kleine Brötchen" und freuen uns über die hoffentlich gute Gesundheit unserer Kinder, Enkel und Urenkel. In der kleinsten Zelle unserer Gesellschaft, der Familie, sollten wir uns im Endeffekt einig sein, damit wir im Großen stark sind für die guten und schlechteren Zeiten.

Der "gute Alte" bescherte uns Senioren Anfang des letzten Monats praktische kleine Geschenke zur Freude aller Anwesenden und hoffentlich auch der anderen Mitglieder unseres Vereins. Leider konnte er wegen Schneemangels wieder nicht mit dem Schlitten kommen, aber unser historischer Kinderwagen tat als Transportmittel sein gutes Werk. Von unseren fleißigen Helfern waren der tolle Heydesche Weihnachtsbaum wieder liebevoll geschmückt und die Tische wunderbar dekoriert worden. Herzlichen Dank für den sehr schönen Baum und die anheimelnde Atmosphäre.

Unser Bürgermeister hatte es auch bis zu uns geschafft. An ihm gehen ja mittlerweile großväterliche Pflichten auch nicht vorbei, stimmt's, Anni und Max? So konnten wir jung und alt gemeinsam den Auftritt des kleinen Jugendshoworchesters Görlitz genießen und viele Weihnachtslieder mitsingen und -summen. Ein herrlicher Nachmittag hat für uns alle die Adventszeit verschönert und das Warten auf die Familie aus nah und fern zum Weihnachtsfest verkürzt.

Bleibt gesund und seid gespannt auf unser erstes diesjähriges Ausflugsziel.

Es grüßt Euch herzlich

Eure Kerstin York

Aktuelles aus Pfaffendorf


 
 

Bilder aus Pfaffendorf