Aus dem Markersdorfer Ortschaftsrat

Am 14. Januar beriet der Ortschaftsrat Markersdorf das erste Mal im Jahr 2019. Zuerst wurde dem verstorbenen Ortsvorsteher, Heinz Bittrich, gedacht. Sein Wirken werden die Mitglieder des Ortschaftsrates bewahren und fortführen. ...weiterlesen

Markersdorfer Neujahrsempfang 2019: Perfekt!

Zum 15. Neujahrsempfang hatte die Gemeinde Markersdorf am 18. Januar 2019 gemeinsam mit dem Unternehmerverband Markersdorf e.V. in die Via-Regia-Halle, die Mehrzweck-Turnhalle der Grundschule Markersdorf, gerufen und die Markersdorfer nahmen, wie etliche Ehrengäste auch, diese Einladung gern an. ...weiterlesen

Weihnachtsfeier beim Kultur- und Heimatverein

"Wir begrüßen unsere Mitglieder im neuen Jahr und hoffen, dass alle gemütlich hineingekommen sind. Wie immer gab es im vergangenen Jahr viele angenehme Ereignisse, an die wir uns gern erinnern", leitet der Vorstand des Kultur- und Heimatvereins Markersdorf e.V. seinen Beitrag in der ersten Ausgabe des Schöpsboten im Jahr 2019 ein. ...weiterlesen

Großes Finale für Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel

Ob es nun wirklich die "Heiligen Drei Könige" oder eher die "Weisen aus dem Morgenland" waren, die dem Stern von Betlehem folgten, ist so ganz eindeutig nicht überliefert. Überliefert werden kann aber, dass das 16. Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel in Markersdorf für die Besucher wieder der Höhepunkt der Vorweihnachtszeit war. ...weiterlesen

Guter Start fürs Krippenspiel

Beim Deutsch-Paulsdorfer Krippenspiel, das im Jahr 2018 in 16. Auflage gegeben wird, sind am dritten Adventssonntag die ersten beiden Vorstellungen über die Bühne gegangen. Nein, ausverkauft war nicht, weil der Eintritt frei ist, aber voll besetzt. Bei beiden Vorstellungen war das Publikum hell begeistert. ...weiterlesen

Alle Zehne! Hurra!

Am 23. Oktober 2018 war beim Kultur- und Heimatverein Matkersdorf e.V. wieder einmal Vereinsbowling angesagt. Im Rosenhof Görlitz trafen sich dazu 18 motivierte Mitglieder. Es hat riesig Spaß gemacht, sich in gelöster Atmosphäre sportlich zu betätigen und anregend zu unterhalten. Danach haben wir gemeinsam lecker Abendbrot gegessen. ...weiterlesen

Singekreis im Schwarzwald unterwegs

Der Singekreis Markersdorf e.V. hat in den zurückliegenden Monaten nicht auf der faulen Haut gelegen. "Im April und im Oktober waren wir bei den Friedensfesten in Ostritz dabei, um zu zeigen, dass man auch friedlich gegen die "Rechte Front" demonstrieren kann. Der größte Höhepunkt in diesem Jahr war unsere Reise Anfang September in den schönen Schwarzwald", berichtet K. Kalbaß im Schöpsboten vom Dezember 2018. ...weiterlesen

Hinter den Kulissen von Babelsberg

Filmkulissen
Das Reiseziel des Kultur und Heimatvereins Markersdorf e.V. war am 29. September 2018 der Filmpark Potsdam-Babelsberg. Mit dem Bus von Teich-Touristik fuhren wir in aller Frühe gegen halb Sieben in Markersdorf ab und es war eine angenehme, sonnige Fahrt nach Babelsberg. Dort hatten wir individuell Zeit , um das Terrain des alten UFA-Geländes zu erkunden sowie einige Ausstellungen und Attraktionen zu besuchen. ...weiterlesen

Aus dem Singekreis Markersdorf

St. Michaelis, Markersdorf
"Heute möchte sich der Singekreis Markersdorf bei allen bedanken, die am 19. August 2018 den Weg in die Markersdorfer Kirche gefunden haben, um unserem Gesang und dem des Männergesangsvereins Rothenburg zu lauschen. Instrumental wurden wir von Frau Olga Dribas unterstützt, die ihr Handwerk am Tasteninstrument wahrhaft beherrscht", beginnt der von K. Kalbaß geschriebene Beitrag des Markersdorfer Singekreises e.V. im Schöpsboten vom Oktober 2018. ...weiterlesen

Markersdorfer Ortschaftsrat kümmert sich um Denkmale

Wer in der letzten Zeit an den Denkmalen auf der Kirchstraße in Markersdorf vorbeigekommen ist, dem wird aufgefallen sein: Es tut sich wieder was. Der Ortschaftsrat hat sich seit dem Jahr 2017 die Restaurierung des Denkmales für die Opfer des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 vorgenommen. Der damalige Zustand war derart schlecht, dass ein Entziffern der Inschriften kaum noch gelang. ...weiterlesen

 
 
nächste Seite weiter