Seniorengeburtstag mit Musik

Die Models
Wieder hat der Bürgerverein "Lebensfreude" Gersdorf/Deutsch-Paulsdorf e.V. die Senioren eingeladen, um ihren Geburtstag gemeinsam zu feiern. Darüber berichtet Vorstand Dieter Deutschmann im Schöpsboten vom Juni 2018: "Die Tische schön gedeckt, Speisen und Getränke standen bereit. ...weiterlesen

Gersdorfer packen an

Wie jedes Jahr wurde in Gersdorf das Blumendreieck gesäubert. Aber auch am Bahnhof und am Kriegerdenkmal wurden die Pflege- und Verschönerungsarbeiten bereits abgeschlossen. ...weiterlesen

Vorstandswahl beim SV Grün-Weiß Gersdorf

"Der Frühling ist nun auch kalendarisch da, die Uhren sind schon wieder umgestellt. Aber wir Fußballer sind nur schwer in Tritt gekommen. Durch den späten Winter und das anschließende Tauwetter sind so einige Spiele ausgefallen", beginnt Steffen Weber vom SC Grün-Weiß Gersdorf seinen Beitrag im Schöpsboten vom April 2018. ...weiterlesen

Tennisfreunde haben neue Vereinsvorsitzende

Symbolfoto
Christa Plutta ist die neue Vereinsvorsitzende des Tinnisfreunde Gersdorf e.V. "Erst gut ausgewählt, dann einstimmig berufen. Sie ist seit vielen Jahren engagiertes Mitglied im Verein, wir kennen sie als besonnene, intelligente und sehr sympathische Frau. Wir wünschen ihr eine glückliche Hand bei der Vereinsführung", so Rolf Domke im April-Schöpsboten. ...weiterlesen

"Herzlich willkommen...

...zur Frauentagsfeier Teil 2!" Mit diesen herzlichen Worten wurden alle Frauen am 10. März 2018 zur Frauentagsfeier begrüßt. Zum zweiten Mal fand diese Feier in Gersdorf statt, bei der durch viel Lachen und Tanzen dem Frühling so richtig eingeheizt wurde. ...weiterlesen

SV Grün-Weiß Gersdorf berichtet

"Wir Fußballer sind noch in der Winterpause. Wenn man überhaupt noch von einem Winter sprechen kann", beginnt Steffen Weber seinen Beitrag im Schöpsboten vom Februar 2018. Eine Unterbrechung dieser Pause gebe es beim SV Grün-Weiß aber traditionell an jedem ersten Sonnabend eines jeden neuen Jahres: ...weiterlesen

Gelungener Auftakt bei der Ortsfeuerwehr Gersdorf

"Damit uns die Zeit zwischen den üblichen Jahresendfeierlichkeiten bis zum Walpurgisfeuer nicht zu lang wird, kam uns die Idee, ein Christbaumbrennen zu veranstalten. Was anderenorts schon länger funktioniert, sollte doch auch hier gelingen", leitet Roland Pohl seinen Beitrag im Schöpsboten vom Februar 2018 ein. ...weiterlesen

 
 
nächste Seite weiter