Das Pfaffendorfer Hexenfeuer hat eine lange Geschichte, ...

... aber in diesem Jahr wurden wohl alle Rekorde gebrochen. Ich glaub' die Flammen loderten so hoch, dass es derzeitig keine Hexen mehr in unserer Umgebung geben kann! Dass es wieder ein Feuer geben sollte, war schon vor dem Termin der Abgabe von Holz zu sehen (es gibt doch immer wieder unverbesserliche Zeitgenossen) so war es notwendig Absperrband zu ziehen! ...weiterlesen

Tja, so spielt das Leben, liebe Senioren...

...nichts war mit Modenschau im März, das Mosemo sagte drei Stunden vor dem geplanten Beginn die Veranstaltung in unserem Schloss wegen Regen ab. Da war natürlich ein schnelles Umdenken notwendig und wir haben es geschafft! ...weiterlesen

Wird der Lenz nun da sein... ?

Diese Frage hab ich mir gestellt, als ich mir Gedanken über diesen Artikel machte. Die Natur hatte uns ja Ende Januar 2018 die Schneeglöckchen sprießen lassen, die Tulpenspitzen erblickten bereits das Tageslicht und es kribbelten bestimmt dem einen oder anderen in den Fingerspitzen, nicht vor Kälte - Nein! Was kann ich denn draußen im Garten schon tun? ...weiterlesen

Pfaffendorfer auf Neujahrsempfang geehrt

Einige Mitglieder des Seniorenverein Pfaffendorf e.V. hatten sich auf die "Reise" gemacht, auf die Reise nach Markersdorf zum Neujahrsempfang von Gemeinde und Unternehmerverband am 12. Januar 2018. ...weiterlesen

Die Heinzelmännchen waren los in unserem Schloss...

...am Buß- und Bettag des Jahres 2017. Ein tolles Team gab unserem Saal den "letzten Schliff" - Gardinenstangen mit neuen Übergardinen, die riesigen Vorhänge vorn und hinten und unsere "Dekoanhänger" an der Decke wurden wieder in Form gebracht. ...weiterlesen

Man ist so jung, wie man sich fühlt...

...und wir sind die jung gebliebenen Pfaffendorfer, denn wir treffen uns weiter fleißig in unserem Schloss zu Veranstaltungen. Aber auch wir brauchen "Nachwuchs". Wenn also Ihr, die noch nicht im Seniorenverein mitzumachen Lust habt, ab 2018 einen Nachmittag im Monat mit uns zu verbringen - mit Schnattern, Zuhören, Zuschauen, Tanzen usw. - dann sprecht uns als Vorstand doch einfach an. ...weiterlesen

Ausflug ins Zittauer Gebirge

Die "Brütende Henne" im Zittauer Gebirge
Die "Oldies" vom Seniorenverein Pfaffendorf e.V. hatten am 12. Oktober 2017 einen tollen Ausflug ins Zittauer Gebirge. "Uns war das Glück doch tatsächlich wieder hold", schreibt Kerstin York im Schöpsboten und meint damit wohl vor allem das Wetter, denn weiter ist zu lesen: Nach einem Regenschauer vormittags zeigte sich ab mittags der Herbst von seiner guten Seite, so dass wir eine schöne Aussicht ins Land vom Töpfer bei Oybin aus hatten, die brütende Henne wie in alten Zeiten bestaunen konnten und ganz bequem aufs Bergel kamen - nämlich mit der Oybiner Bahn. ...weiterlesen

 
 
nächste Seite weiter