Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Vorläufiges Wahlergebnis

Am 8. Juni 2008 waren Wahlen in Sachsen – in Markersdorf für den Kreistag und den Landrat für den neuen Landkreis Görlitz sowie – nichtzuletzt – für den Bürgermeister.

Zum Stand von 23 Uhr des Wahltages ergibt sich folgendes Bild:

Alter und neuer Bürgermeister der Gemeinde Markersdorf ist Thomas Knack, der als Einzelbewerber knapp 72 Prozent der gültigen Stimmen auf sich vereinen konnte. Der über die CDU kandidierende Lars Mischke kam auf reichlich 28 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 66 Prozent.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Das Rennen um den Landrats-Posten ist noch nicht endgültig entschieden. Zwar kann sich der bisherige CDU-Landrat Bernd Lange über fast 43 Stimmenprozente freuen, aber für die erforderliche absolute Mehrheit reicht das nicht. Ernstzunehmende Konkurrenten sind Kathrin Kagelmann von den Linken mit mehr als 20 Prozent der gültigen Stimmen und Dr. Christian Linke von den Freien Wählern, der fast 11 Prozent erreichte. Die Wahlbeteiligung lag bei lediglich ca. 46 Prozent. Auf jeden Fall wird es eine Neuwahl zum Landrat am 22. Juni 2008 geben.

Die Wahlbeteiligung zur Kreistagswahl lag ebenfalls bei 46 Prozent. Stärkste Fraktion wird hier die CDU mit mehr als 35 Prozent der Stimmen, gefolgt von den Linken mit deutlich über 18 Prozent. Die freien Wähler bringen es auf fast 15 Prozent.

Alle Wahlergebnisse im Detail:
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen

Die abgebildete DVD “Markersdorf – Einheit durch Vielfalt” kann für 10 Euro im Markersdorfer Rathaus erworben werden.

Verknüpfungen Vorläufiges Wahlergebnis

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich