Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Hitze machte dem Dorfteich zu schaffen

Erst im Frühsommer 2010 war der Pfaffendorfer Dorfteich fertiggestellt worden und erstrahlte in neuem Glanz. Doch schon ein paar Wochen später wuchs das Gras im Wasser erneut.

Teichanwohner Uwe Seibt schritt sofort zur Tat. Mit einer Badewanne als schwimmende Schubkarre schipperte er durch den Teich und “jätete” das Unkraut.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Bis in die Nähe von Bischofswerda fuhr er, um Graskarpfen zu erwerben, die er in den Dorfteich einsetzte. Auch die Teichfreunde Nico und Lucian setzten einige “Rotaugen” ein – leider erfolglos, der warme Sommer und der flache Wasserstand förderten das Wachstum der ungewünschten Pflanzen allzusehr.

Der Ortschaftsrat und einige Pfaffendorfer Einwohner wollen im Herbst noch einmal eine Teichbegehung machen. Gute Ideen, wie der Teich gerettet werden kann, sind in Pfaffendorf jederzeit gefragt.

Nach einem Beitrag im Schöpsboten, Ausgabe September 2010.

Verknüpfungen Hitze machte dem Dorfteich zu schaffen

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich