Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.
Bushäuschen im neuen Glanz

Herbstputz in Holtendorf

Das Kriegerdenkmal in Holtendorf im Archivfoto von 2008
Das Kriegerdenkmal in Holtendorf im Archivfoto von 2008

Am 21. September 2019 war in Holtendorf der große Herbstputz angesagt und der Ortschaftsrat dankt allen, die mitgeholfen haben, recht herzlich.

Vom Geschehen berichtet Ortsvorsteher Jürgen Lange in seinem Artikel im Schöpsboten vom November:

Diesmal wurden die Arbeiten an den Linden am Denkmal durchgeführt und auch das alte Bushäuschen an der Haltestelle Dussa wurde von wuchernden Sträuchern befreit. Eine Nutzerin der Bushaltestelle wies uns darauf hin, dass Busfahrer nicht rechtzeitig erkennen konnten, ob Fahrgäste im Bushäuschen warteten und deshalb ab und zu vorbeifuhren. Dies gehört jetzt hoffentlich der Vergangenheit an. Von den Mitteln, die dem Ortschaftsrat zur Verfügung stehen, werden wir auf alle Fälle die fehlenden Scheiben am Häuschen noch bis Ende Oktober ersetzen.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Weiterhin wurde die Mittelstraße an der Richbrücke vom Wildwuchs befreit, ein Teil der Erlen am Graben vor dem Trafohäuschen zurückgeschnitten und auch Malerarbeiten an den zwei Bushäuschen bei den Ärztehäusern weitergeführt. Die Restmalerarbeiten an beiden Objekten werden im Oktober abgeschlossen sein. Der erforderliche Aufwand, einschließlich Streichen der Bänke, war doch höher als angenommen. Jetzt können wir aber stolz auf das Ergebnis sein.

Alle Bushäuschen an der B6 erstrahlen nun in neuem Glanz und sind wieder ein Aushängeschild für unsere Ortschaft. Wir hatten uns zwar noch weitere Arbeiten am Teich vorgenommen, dazu reichte die Beteiligung leider nicht. Trotzdem sind wir zufrieden und bedanken uns bei denen, die so fleißig mit angepackt haben. Das anschließende Grillen war für alle eine Gelegenheit, auch mit den Anwohnern ins Gespräch zu kommen, die man sonst nur von weitem grüßt.

Der Ortschaftsrat hatte am Freitag, den 13. September 2019, wieder alle aktiven Bürger am Feuerwehrstandort zu einem Grillabend eingeladen. Es freut uns, dass es von Jahr zu Jahr immer mehr Anwohner werden, die sich ganzjährig für ein schönes Ortsbild engagieren und denen wir mit diesem Abend unseren Dank aussprechen können.

Nicht zuletzt möchten wir auch den Mitarbeitern des Bauhofes für ihre Arbeit recht herzlich danken. Die Beseitigung des Strauchverschnittes und des Abfalls vom Herbstputz war nach Information in kürzester Zeit erledigt. Die Mitarbeiter des Bauhofes schufen nach den Holzarbeiten an den Bushäusern durch eine Fachfirma die Voraussetzung dafür, dass wir mit den Malerarbeiten beginnen konnten. Das Einsetzen der Scheiben im alten Bushäuschen erfolgt ebenfalls durch den Bauhof.

Verknüpfungen Herbstputz in Holtendorf

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich