Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.
– ANZEIGE –

Faltpavillon mit universeller Nutzung

Manch Hochgebirgsurlauber weiß einen Faltpavillon als Schutz vor der hier besonders starken UV-Strahlung zu schätzen
Manch Hochgebirgsurlauber weiß einen Faltpavillon als Schutz vor der hier besonders starken UV-Strahlung zu schätzen

Foto: Hana Szabová

Ist irgendwo ein neuer Carport zu sehen, kann man regelrecht auf die Frage eines Nachbarn warten: Ob der wohl eine Baugenehmigung hat, ist das denn ohne Baugenehmigung erlaubt?

Tatsächlich braucht man in Sachsen für viele Bauvorhaben keine Baugenehmigung, wie man in Paragraf 61 der Sächsischen Bauordnung nachlesen kann. Im konkreten Fall kommt Punkt 1 Abschnitt b) zur Anwendung, wonach Garagen einschließlich überdachter Stellplätze mit einer mittleren Wandhöhe bis zu drei Metern und einer Brutto-Grundfläche bis zu 50 Quadratmetern je Grundstück, außer im Außenbereich, verfahrensfrei sind. Natürlich sind auch das Nachbarschaftsrecht und ein eventuell existierender Bebauungsplan sowie ggf. weitere Vorschriften zu beachten, weshalb vor dem Erwerb bzw. Baubeginn eine Nachfrage beim örtlichen Bauamt kein Fehler ist.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Allerdings steht die Frage, ob es denn wirklich eine Garage oder ein Carport sein muss. Während mancher sein Grundstück nicht weiter zubauen will, fehlt Mietern vielleicht die Zustimmung des Vermieters. Dann kann eine mobile Autoüberdachung in Form eines stabilen Faltpavillons als vorübergehender Schutz vor schlechtem Wetter eine gute Option sein. Wenn ein solcher Faltpavillon wasserdicht ist und ausreichend Platz für das Auto bietet, die Grundfläche also nicht zu klein gewählt ist, schützt er zugleich vor der UV-Strahlung der Sonne. Besonders roter Lack neigt bei langfristiger intensiver Sonneneinstrahlung wegen seiner organischen Bestandteile zum Verblassen.

Faltpavillons sind in unterschiedlichen Größen verfügbar und können außerdem kombiniert werden. An den Untergrund stellen sie keine Anforderungen, Pflasterung oder eine Wiese sind gleichermaßen geeignet, sofern sich die Heringe der Verankerung sicher anbringen lassen. Die Verankerung sollte nach Anleitung und gründlich erfolgen, weil Pavillons sonst zum Wegfliegen neigen.

Dank Scherenkonstruktion können Faltpavillons schnell auf- und abgebaut werden, sogar die Dachhöhe ist meist einstellbar

Foto: Hana Szabová

Faltpavillons sind auch deshalb so beliebt, weil sie recht universell genutzt werden können, ob nun zur Lagerung von Gartenmöbeln oder Holz oder als Unterstand für Gartengeräte. Und wer vor einer Gartenparty schon einmal Regenwolken hat aufziehen sehen, der weiß einen geschützten Platz inmitten des Gartens zu schätzen.

Verknüpfungen Faltpavillon mit universeller Nutzung

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich