Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.
Bauhof Markersdorf

Wer hilft bei der Grünpflege?

Manchmal geht für die Mitarbeiter des Markersdorfer Bauhofes ohne pure Muskelkraft gar nichts
Manchmal geht für die Mitarbeiter des Markersdorfer Bauhofes ohne pure Muskelkraft gar nichts

Ein Hauptbestandteil der Arbeiten des Markersdorfer Bauhofes im Juni 2020 war die Grasmahd in den Ortschaften der Gemeinde, an den Ortsverbindungsstraßen, den Rad- und Gehwegen, den Kindertageseinrichtungen und an den Feuerlöschteichen. Zusätzlich wurden Neophyten am Bachufer bekämpft.

Besonders aufwendig gestaltete sich die Unterhaltung des ehemaligen Mühlgrabens in Markersdorf. Das Gras, der Wildwuchs und das Laub wurden in mühseliger Handarbeit entfernt.

Der Aufgabenbereich für die Mitarbeiter des Bauhofes erweitert sich ständig.
Die Grün- und Parkplatzanlage einschließlich der Rabatte in Markersdorf an der ehemaligen Schmidtmühle muss nun zusätzlich gepflegt werden

Speziell für diesen Bereich wird für die möglichst regelmäßige Rabattenpflege Unterstützung gesucht. Und wenn dann noch der ein oder andere Bürger selbstständig zum Rasenmäher greift, wäre das eine enorme Entlastung für den Bauhof. Den Abtransport des Grünschnitts übernimmt selbstverständlich der Bauhof. Interessierte Helfer bitten wir sich im Rathaus oder beim Bauhof der Gemeinde zu melden.

An dieser Stelle bedanken sich der Bauhof und die Gemeindeverwaltung bei allen Bürgern, Ortschaftsräten, Feuerwehren, Vereinen und Agrargenossenschaften für die freiwillige Unterstützung bei der Grasmahd.

Nach dem Bericht der Bauverwaltung Markersdorf, erschienen im Schöpsboten vom Juli 2020.

Verknüpfungen Wer hilft bei der Grünpflege?

Gut zu Wissenmehr aus diesem Themenbereich