Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.
Förderperiode 2023–2027

LEADER-Regionalkonferenz der Östlichen Oberlausitz

Das St.-Wenzeslaus-Stift in Jauernick-Buschbau ist ein Ort der Bildung, der Besinnung und der Begegnung. Es steht nicht in Verbindung mit der LEADER-Veranstaltung am 16. Februar 2022.
Das St.-Wenzeslaus-Stift in Jauernick-Buschbau ist ein Ort der Bildung, der Besinnung und der Begegnung. Es steht nicht in Verbindung mit der LEADER-Veranstaltung am 16. Februar 2022.

Foto: Joachim Lehmann

Das Planungsbüro RICHTER + KAUP aus Görlitz erarbeitet bis Juni 2022 im Auftrag des Vereins Lokale Aktionsgruppe Östliche Oberlausitz e. V. unter Einbeziehung der Öffentlichkeit die neue LEADER-Entwicklungsstrategie (LES) für die Förderperiode 2023-2027.

Am 16. Februar 2022 sollen von 16.30 bis ca. 18.00 Uhr die ersten Zwischenergebnisse in einer öffentlichen Online-Veranstaltung vorgestellt werden. Dazu kann man sich unter regional@oestliche-oberlausitz.de anmelden, der Link zur Veranstaltung wird dann zugeschickt. Außerdem wird der Link auf der Homepage der Östlichen Oberlausitz veröffentlicht, außerdem soll die Präsentation per Livestream auf Youtube zu sehen sein.

Erste Ideen liegen vor

Die LEADER-Aktionsgruppe hatte im Dezember zur ersten Ideensammlung für die neue Förderstrategie aufgerufen. Bis Mitte Januar sind rund 35 Ideen, Wünsche und Problemstellungen auf der Online-Plattform eingetragen worden. Viele Anregungen betreffen das Zusammenleben im Dorf, besonders die Belebung der Dörfer durch Begegnungsräume, Einkaufsmöglichkeiten und Veranstaltungen. Zudem werden “Kümmerer” und Fördermittelberater in den Gemeinden als Ansprechpartner und Vernetzer angeregt.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Weitere Themen sind die Entwicklung des Rad- und Wanderwegenetzes, die Verbesserung der Mobilität auf dem Land, die Demokratieförderung und Teilhabe marginaler Gruppen am Dorfleben. An der bisherigen Förderpraxis werden Schwierigkeiten für Private und Vereine bei der Beantragung von Kleinprojekten moniert. Gewünscht werden Maßnahmen für den Tourismus und die Vernetzung der touristischen Arbeit über Gemeindegrenzen hinaus.

Aufruf

Das Planungsbüro RICHTER + KAUP ruft auf, sich weiter zu beteiligen, entweder auf der digitalen Pinnwand oder bei der Regionalkonferenz. Demnächst soll es eine Postkartenaktion für weitere Ideen geben. Alle Informationen zur Veranstaltung, zur digitalen Beteiligung und zu den Postkarten sind unter www.oestliche-oberlausitz.de zu finden.

Mehr:
Das abgebildete St.-Wenzeslaus-Stift stellt sich online vor.

Verknüpfungen LEADER-Regionalkonferenz der Östlichen Oberlausitz

Gut zu wissenmehr aus diesem Themenbereich

Veranstaltungenmehr aus diesem Themenbereich