Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.
Friedersdorfer Kinderrat

Für Friedersdorfer Wasser ohne Müll

Das Friedersdorfer Wahrzeichen, die Bauernkirche St. Ursula, ist zugleich eine Landmarke, hier vor dem Panorama der westlichen Ausläufer der Sudenten
Das Friedersdorfer Wahrzeichen, die Bauernkirche St. Ursula, ist zugleich eine Landmarke, hier vor dem Panorama der westlichen Ausläufer der Sudenten

Foto: Joachim Lehmann

Das Markersdorfer Ordnungsamt hat darüber informiert, dass es in der Ortschaft Friedersdorf am Sonnabend, dem 17. September 2022, ein Projekt zur Müllbeseitigung am und im Friedersdorfer Wasser geben soll.

Dieses Vorhaben wird von der Gemeindeverwaltung und vom
Ortschaftsrat unterstützt. Entsprechend werden alle Gewässeranlieger von der Verwaltung gebeten, den Helfern den Zugang zum Bachlauf zu ermöglichen.

Die Details

Worum es eigenlich geht, darüber haben Beate Büchner und Elisa Hempel für den Friedersdorfer Kinderrat und in Kooperation mit dem Ortschaftsrat Friedersdorf im September-Schöpsboten berichtet.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Demnach haben die Kinder des im Sommer 2022 gegründeten Kinderrates eine Müllsammelaktion im Friedersdorfer Dorfbach angeregt. Dabei mitzuhelfen, dazu sind ausdrücklich alle Friedersdorferinnen und Friedersdorfer eingeladen, nicht etwa nur die Kinder mit ihren Eltern.

Treff ist am 17. September 2022 um 9.30 Uhr vor dem Friedersdorfer Dorfgemeinschaftshaus. “Bitte bringt eigene Arbeitshandschuhe, Gummistiefel und nach Möglichkeit einen Eimer mit. Anschließend wollen wir uns noch gemütlich bei einem kleinen Imbiss zusammensetzen. Wir würden uns freuen, wenn jeder eine Kleinigkeit fürs Buffet beisteuern könnte.”

Tipp:
Kontaktdaten für eventuelle Rückfragen sind im Schöpsboten veröffentlicht und können in der Redaktion unter redaktion@markersdorf.de erfragt werden.

Verknüpfungen Für Friedersdorfer Wasser ohne Müll

Kindermehr aus diesem Themenbereich