Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Umleitung aller Regionalbusse in Görlitz

Vom 26. März bis 15. Juli 2015 wird in Görlitz im Kreuzungsbereich an der Einmündung der Salomonstraße in die Bahnhofstraße unter Vollsperrung ein neuer Kreisverkehr gebaut. In dieser Zeit müssen alle Regionalbusse großräumig umgeleitet werden und können die Haltestelle “Görlitz Bahnhof” nicht bedienen.

Betroffen sind die Linien 130, 136, 137, 138, 145, 146 und 147. Alle Fahrten starten und enden an der Haltestelle “Görlitz Busbahnhof” am Demianiplatz.

Empfehlungen für Fahrgäste von und zum Bahnhof zum Umstieg auf den Stadtverkehr:

Die Linie 147 kann während der Baumaßnahme neben der Haltestelle “Görlitz Bahnhof” auch nicht die Haltestelle “Görlitz Bahnhof/Südausgang” anfahren. Für die Fahrt zum Bahnhof sollte bereits an der Haltestelle “Görlitz Biesnitz/Landeskrone” in die Straßenbahnlinie 2 umgestiegen werden.

Auch die Linien 130, 136, 137 und146 können während der Vollsperrung neben der Haltestelle “Görlitz Bahnhof” die Haltestellen “Görlitz Bahnhof/Südausgang” sowie “Görlitz Im Bogen” nichtanfahren. Für die Weiterfahrt zum Bahnhof wird der Umstieg zur Stadtbuslinie B an der Haltestelle “Görlitz Melanchtonstraße” empfohlen. Zusätzlich wird auf der Umleitungsstrecke an der Haltestelle “Görlitz Brautwiesenplatz” gehalten.

Die Linien 138 und 145 sowie einzelne Fahrten der Linien 136 und 137 (die über die Haltestelle “Görlitz Kinderklinik” verkehren) können während der Umleitung nicht die Haltestelle “Görlitz Brautwiesenplatz” anfahren. Dafür wird ein zusätzlicher Halt an der Haltestelle “Görlitz Jägerkaserne” und dort ein direkter Umstieg in die Straßenbahnlinien 2 und 3 sowie in die Stadtbuslinie B in Richtung “Görlitz Bahnhof” angeboten. Dies gilt auch für alle anderen Fahrten, welche auf der Umleitungsstrecke zur Haltestelle “Görlitz Busbahnhof” am Demianiplatz fahren.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Während des Neubaus des Kreisverkehrs enden zudem die Fahrten der Linie 21 außerplanmäßig schon an der Haltestelle “Görlitz Bahnhof/Südausgang”. Dort besteht die Möglichkeit zur Weiterfahrt mit den Straßenbahnlinien 2 und 3 sowie der Stadtbuslinie B bis zur Haltestelle “Görlitz Busbahnhof”.

Auf Grund der gleichzeitigen Vollsperrung der Rothenburger Straße enden und starten auch alle Fahrten der Linien 139, 140 und 143 an der Haltestelle “Görlitz Busbahnhof”.

Ticket gilt für Weiterfahrt

Die Weiterfahrt im Stadtverkehr ist nach dem Umstieg mit demselben Ticket möglich. Zudem kann es im gesamten Streckenverlauf umleitungsbedingt zu geringfügigen Verspätungen kommen.

Im Namen des Bauherrn wird um Verständnis für die Einschränkungen gebeten.

Mehr zu Baustellen in Görlitz und zum neuen Kreisverkehr:
20.03.2015 Görlitz: Dreimal Vollsperrung!
09.09.2013 Kreisverkehr Bahnhofstraße / Salomonstraße entsteht

Verknüpfungen Umleitung aller Regionalbusse in Görlitz

Gut zu Wissenmehr aus diesem Themenbereich