Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Kultur- und Heimatverein stellt Arbeitsplan 2009 vor

60 Mitglieder und Gäste nahmen an der Jahresmitgliederversammlung des Kultur- und Heimatvereins Markersdorf teil. Im Rechenschaftsbericht wurden als die Höhepunkte des Jahres 2008, zu denen die größten Teilnehmerzahlen verzeichnet werden konnten, das Sommertheater in Bautzen, der Lichtbildervortrag von Manfred Rößler über Markersdorf, der Besuch der Kirche in Nieder Seifersdorf, die Fahrt zur Eibauer Brauerei, die Verkehrsteilnehmerschulung und die Kegelabende genannt.

Vorgestellt wurde der Entwurf des Arbeitsplanes für das Jahr 2009. Der Verein will sich auf folgende Favoriten konzentrieren:

1. Besuch des Sommertheaters Bautzen
2. Fahrt nach Boxberg, zum Bärwalder See und in den Findlingspark Nochten
3. “Theater hinter den Kulissen” in Görlitz
4. Besichtigung der Lutherkirche zu Görlitz
5. Fahrt nach Dresden ud Besuch des Gasometer-Panoramas
6. Spiel- und Kegelabende
7. Verkehrsteilnehmerschulung und Fahrtraining
8. Dia-Vortrag “Adelssitze der Oberlausitz”
9. Kremserfahrt
10. Jahresmitgliederversammlung

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Das vom Partyservice Jutzy bereitete Abendbrot war sehr lecker und so reichlich, dass auch die Mitglieder des Männerballetts Sohland sich satt essen konnten. Vorher hatten sie uns aber mit ihren Darbietungen erfreut und belustigt.

In den Augen der Teilnehmer war die Mitgliederversammlung ein voller
Erfolg – zudem konnten an diesem Abend zwei neue Mitglieder gewonnen werden.

Nach einem Beitrag von H. Ahlswede im Schöpsboten, Ausgabe Februar 2009.

Verknüpfungen Kultur- und Heimatverein stellt Arbeitsplan 2009 vor

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich