Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Erst Alarm, dann Sommerfest

In Deutsch-Paulsdorf
In Deutsch-Paulsdorf

Am 15. August 2009 wurden die letzten Langschläfer gegen 11 Uhr durch die Sirene geweckt. Grund war eine gemeinsame Übung des Technischen Hilfswerks (THW) Görlitz mit der Ortsfeuerwehr (OFw) Deutsch-Paulsdorf zur Bergung von Erdbebenopfern. Ein ereignisreicher Tag, an dem auch das Sommerfest des Feuerwehr- und Ortsvereins Deutsch-Paulsdorf stattfand.

Bei der Übung am späten Vormittag mussten vier verschüttete Personen gefunden und geborgen werden. Eingesetzt war dabei auch die Rettungshundestaffel.
Dazu erfolgte die Einrichtung der kompletten Logistik für einen derartigen Einsatz, einschließlich der Versorgung der eingesetzten Kameraden. Die Übung wurde erfolgreich abgeschlossen, alle vier Personen konnten geborgen werden.

Sommerfest

Die gelungene Übung war sicher ein gutes Omen für das diesjährige Sommerfest des Feuerwehr- und Ortsvereins Deutsch-Paulsdorf.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Eingeladen waren alle Vereinsmitglieder mit ihren Frauen bzw. Männern sowie alle Vereine, die die Feierlichkeiten zum 75-jährigen Bestehen der Deutsch-Paulsdorfer Feuerwehr unterstützt hatten und natürlich die Sponsoren des Festes, denen der Verein ganz herzlich dankt.

Begonnen hat das Sommerfest mit einer Ausfahrt der Frauen des Vereins mit dem Traktor zum Honigbrunnen bei Löbau. Nachdem dann alle wieder eingetroffen waren, wurde um 19 Uhr das Bierfass angestochen und der Wehrleiter und Vorstandsvorsitzende des Feuerwehr- und Ortsvereines
Torsten Schilling bedankte sich bei allen Vereinen für ihre Unterstützung.

Außerdem konnten zwei neue Mitglieder im Verein begrüßt werden. Natürlich würde man sich freuen, wenn sich noch mehr Deutsch-Paulsdorfer zur Mitarbeit im Verein bereit erklären würden.

Nachdem das reichhaltige, von den Vereinsmitgliedern mitgebrachte Salatbuffet und das gegrillte Schwein den Weg durch den Gaumen gefunden hatten, klang der Abend gemütlich aus.

Nach einem Bericht von Sven Rüdiger vom Feuerwehr- und Ortsverein Deutsch-Paulsdorf e.V. im Schöpsboten, Ausgabe September 2009.
Foto: BeierMedia.de

Verknüpfungen Erst Alarm, dann Sommerfest

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich