Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Chöre aus Wisconsin in St. Michaelis

St. Michaelis zu Markersdorf
St. Michaelis zu Markersdorf

Für Pfarrer David Gaeth aus Greendale (Wisconsin) wurde ein Traum Wirklichkeit: Der Kirchenchor und der Glockenchor seiner Gemeinde besuchten im Juni 2008 die Markersdorfer Kirche.

Insgesamt gaben die US-Amerikaner Konzerte in fünf Kirchen unserer Region und erfreuten viele Menschen. Der Laienchor sang in hervorragender Qualität. Eine gegenüber der traditionellen Kirchenmusik völlig neue Klangvariante war mit dem Glockenspiel zu erleben.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Neben Gottesdiensten und Konzerten gab es für die Musiker Zeit, Land und Leute etwas kennen zu lernen. Elf von ihnen besuchten das Markersdorfer
Dorfmuseum. Besonders interessiert waren sie an alten Schriftstücken. Sie freuten sich vor allem, wenn sie vertraute Sachen fanden, wie zum Beispiel das Kinderstühlchen.

Die Gemeinde Markersdorf hatte durch die Übernahme der Kosten diesen Museumsbesuch ermöglicht. Bürgermeister Thomas Knack ließ es sich nicht nehmen, die Gäste persönlich von und nach Görlitz zu fahren.

Nach einem Beitrag von Brigitte Pfalz im Schöpsboten, Ausgabe August 2008. Archivbild: BeierMedia.de

Verknüpfungen Chöre aus Wisconsin in St. Michaelis

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich