Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Anzeigen

Regional werben auf markersdorf.de! anzeigen@gemeinde-markersdorf.de

Sommerfest der Ortsfeuerwehr Gersdorf

Um über die zwar notwendige, aber verdammt trockene Theorie und die Handhabung der etwas umständlichen, weil teilweise überalterten Technik das gesamte Jahr hindurch nicht völlig das Feiern zu verlernen, wurde von der Leitung kurzerhand ein Sommerfest “befohlen”.

Und zwar so, wie es sich gehört: Mit Schwein am Spieß, Bier vom Fass und so mancher Überraschung. Wer unseren Ortswehrleiter kennt, weiß, dass er der richtige Mann für originelle Einlagen ist. So galt es diesmal, den Inhalt eines von der Decke herabhängenden B-Schlauches, der mit einer abenteuerlichen Mischung aus Kupplung und Wasserhahn verschlossen war, so genau wie möglich zu schätzen. Das Interesse an diesem Spiel war überwältigend, obwohl jeder genau wusste, dass der Inhalt nur aus Wasser bestand. Aber das ist ja, entgegen manch landläufiger Meinung, das wichtigste Element für den Feuerwehrmann. Der Sieger dieses Schätzspiels bekam einen wertvollen Preis zum Thema Feuerwehr, genauso wie die Gewinner der Tombola, die über den gesamten Abend lief.

Höhepunkt der Veranstaltung war jedoch zweifelsohne der Auftritt eines Profikünstlers. Er verzauberte regelrecht die Anwesenden mit seinen Kunststücken auf unterhaltsame aber auch verblüffende Art. Als dann im Verlauf des Abends plötzlich Heino alias Günther Bittrich und die Wildecker Herzbuben in Gestalt von Frank Schwarz und Maik Herrmann den Saal enterten, blieb kein Auge trocken.

So wurde aus einer relativ kurzfristigen Idee ein gelungener Abend, der noch recht lange gegangen sein soll. Möglich war dies alles natürlich nur durch die vielen fleißigen Helferlein. Allen voran unser Ortswehrleiter, der alle Fäden fest in der Hand hielt. Ganz wichtig das Engagement von Cindy Keilhauer, Matthias Bittrich und Jens Schmiechen, die uns ein leckeres Grillschwein bereiteten. Gudrun und Christian Meyer sorgten dafür, dass unsere Gläser nie leer wurden. Manfred Bittrich ermöglichte mit seiner Technik, aktuelle Fotos an die Wand zu projizieren. Nicht zu vergessen unsere Frauen, die ein tolles Buffet zauberten. Und natürlich Hannelore Schwarz für Maske, Kostüm und Choreographie der Mini-Playback-Show.

Man war sich im Nachhinein ziemlich schnell einig, dass dies nicht das letzte Sommerfest der Gersdorfer Ortsfeuerwehr gewesen ist.

Text und Fotos: R. Poh

Verknüpfungen Sommerfest der Ortsfeuerwehr Gersdorf

Vereinemehr aus diesem Themenbereich