Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Anzeigen

Regional werben auf markersdorf.de! anzeigen@gemeinde-markersdorf.de
Landratsamt Görlitz

Untersagung der Wasserentnahme mittels Pumpen

Wenn Bäche und Flüsse austrocknen, sind ganze Ökosysteme gefährdet
Wenn Bäche und Flüsse austrocknen, sind ganze Ökosysteme gefährdet

Symbolfoto: Josep Monter Martinez, Pixabay License

Die Untere Wasserbehörde des Landratsamtes Görlitz hat für das Jahr 2022 wieder eine Allgemeinverfügung zur Untersagung der Wasserentnahme mittels Pumpen angeordnet.

Mit der Allgemeinverfügung wird die ansonsten erlaubnisfreie Gewässerbenutzung für Eigentümer- und Anlieger von Grundstücken an oberirdischen Gewässern gemäß § 26 Wasserhaushaltsgesetz wegen der bestehenden Niedrigwasserverhältnisse eingeschränkt.

Online einsehbar:
Die Allgemeinverfügung ist auf der Internetseite des Landratsamtes Görlitz unter Amtliche Bekanntmachungen abrufbar.

Die Städte und Gemeinden sind gehalten, die Einhaltung des Pumpverbots zu überwachen. Durch die Untere Wasserbehörde erfolgen stichprobenartige Kontrollen zur Einhaltung dieser Allgemeinverfügung im gesamten Landkreis. Zuwiderhandlungen gegen die Allgemeinverfügung können durch das Landratsamt mit einer Ordnungswidrigkeitsstrafe geahndet werden.

Verknüpfungen Untersagung der Wasserentnahme mittels Pumpen

Bekanntmachungenmehr aus diesem Themenbereich