Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Vom Kinderferienlager in Krotoszyce im Mai 2014

Vom 15. bis 18. Mai 2014 fand das diesjährige Kinderferienlager der drei Gemeinden Osecná, Krotoszyce und Markersdorf in unserer polnischen Partnergemeinde statt.

Am Donnerstag begann die viertägige Veranstaltung mit Integrationsspielen, um einander besser kennenzulernen. Am Freitag besuchten wir ein Mineralienmuseum und den berühmten Wasserfall in Szklarska Poreba. Am Samstag stand Töpfern in einer Keramikwerkstatt in Dobkow auf dem Programm. Die Kinder hatten viel Spaß dabei.

Am Nachmittag hatten unsere polnischen Freunde eine Olympiade organisiert. Die Kinder konnten sich beim Volleyball und Eishockey messen. Wir durften die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen.

Abends fand die Disco statt. Das Highlight des Tages war ein Zumbakurs.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Am Sonntagvormittag besuchten wir Legnica, bevor es nach dem Mittagessen wieder nach Hause ging. Viel Spaß hatten die Schülerinnen und Schüler im trinationalen Ferienlager der Partnergemeinden im polnischen Krotoszyce.

Viel Spaß hatten die Schülerinnen und Schüler im trinationalen Ferienlager der Partnergemeinden im polnischen Krotoszyce.
Die Berührungsängste wurden von Tag zu Tag weniger und Sprachbarrieren konnten dank des Englischunterrichtes in den Schulen auf allen Seiten erfolgreich überwunden werden.

Es war ein rundum gelungenes Ferienlager – trotz des teilweise sehr schlechten Wetters. Nun ist es an uns, Ideen für das Ferienlager im kommenden Jahr zu sammeln, damit wir ein ebenso buntes und vielseitiges Programm auf die Beine stellen – die Latte hängt hoch!

Hier einige Stimmen der Teilnehmer:
Clara: “Ich fand alles okay. Die Disco war das Beste von allen, aber sie hätte länger gehen können.”
Viviane: “Ich fand es sehr toll, dass man mal andere Schüler aus verschiedenen Ländern kennenlernen konnte.”
Antonia: “Es war sehr cool. Jungs kennenlernen und dann am vorletzten Abend tanzen. Die Verabschiedung fiel mir schwer.”

Nach einem Bericht von Schülern der Grundschule Markersdorf im Schöpsboten, Ausgabe Juni 2014.

Verknüpfungen Vom Kinderferienlager in Krotoszyce im Mai 2014

Kindermehr aus diesem Themenbereich