Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Aus der "Villa Kunterbunt"

"Auf der Baustelle"

Am 19. Mai 2011 starteten wir einen Schulbesuch. Die Kinder konnten die Schule kennen lernen. Zuerst schauten wir uns die große Turnhalle an. Danach begeisterte uns Frau Reiche mit Wettspielen. Im Anschluss schauten wir uns die Klassen- und Horträume an und sahen den Schulkindern beim Lernen zu. Zum Schluss bastelten wir ein Küken oder einen Frosch.

Kindertag

Am 24. Mai 2011 feierten wir den Kindertag, da wir am 1. Juni 2011 am Zirkusprojekt teilnahmen. Alle Kinder absolvierten mit ihren Spielfahrzeugen ein Fahrschultraining. Mit Dreirad, Bobby Car, Roller, Traktor und Fahrrad wurden kleine Hindernisse bewältigt. Frau Müller überreichte jedem Kind einen “echten” Führerschein und jedes Kind erhielt einen Blumenstrauß.

“Auf der Baustelle”

Am 25. Mai waren wir große Bauarbeiter. Unser Projekt im Monat Mai
hieß: “Auf der Baustelle”.

Die wichtigsten Schritte auf einer Baustelle hatten wir uns bei unseren Beobachtungsgängen schon angesehen. Wir hatten auch gelernt, welche Materialien und welche Berufe auf einer Baustelle gebraucht werden.
Um selbst einmal ein Bauarbeiter zu sein, bastelten wir uns jeder einen Helm und luden die Baufirma Kuschel ein. Herr Hänsel brachte Ziegelsteine und eine Baumischung mit. Jedes Kind setzte einen Stein auf den anderen, sodass eine gemauerte Wand entstanden war. Auf unsere Arbeit waren wir auch richtig stolz.

Wir lernten auch, dass nicht nur Menschen bauen können. Täglich beobachteten wir aus unserem Gruppenraum, wie eine Elster ihr Nest baute.

Spartakiade

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Am 26. Mai 2011 ging es mit einer Sportspartakiade weiter. Wir fuhren mit drei Autos nach Görlitz ins Stadion.

Für uns war es eine große Herausforderung, mit so vielen Kindern wetteifern zu können. Wir nahmen am Hindernislauf, 50-Meter-Sprint, Schlagballweitwurf- und Weitsprungwettbewerb teil.

Nele erreichte eine Goldmedaille im 50-Meter-Sprint. Alle Kinder hatten viel Spaß und Freude an den Wettbewerben. In der

In der “Villa Kunterbunt” haben die Kinder viel Abwechslung
Zirkusprojekt

Vom 30. Mai bis zum 1. Juni 2011 nahmen wir am Zirkusprojekt teil. In nur zwei Tagen übten alle Kinder eine Vorstellung mit Tüchern ein und führten diese in einer Vorstellung am 31. Mai und an zwei Vorstellungen am 1. Juni auf.

Mit den Tüchern, Schmetterlingsflügeln und einer bunten Lichtschau ging die Vorstellung mit großer Begeisterung über die Bühne. Die Kinder zeigten drei Darbietungen und erhielten dafür viel Applaus.

Für die Kinder war dies ein großes Erlebnis, welches sie lange in Erinnerung behalten werden.

Parkeisenbahn

Am 10. Juni 2011 fuhren wir nach Görlitz zur Parkeisenbahn. Hier erhielten alle Kinder eine Zuckertüte. Im Restaurant “Gastmahl des Meeres” stärkten wir uns und schauten uns mit Begeisterung das große Aquarium an. Mit dem Bus ging es zurück in den Kindergarten, wo die Muttis das Abendbrot vorbereiteten. Die Kinder, die Erzieherin, Herr Thies und Herr von Skrbensky übernachteten im Kindergarten.

Die Papas brachten das Frühstück und die Kinder berichteten von ihren Erlebnissen. Mit der Zuckertüte ging es um 9 Uhr nach Hause. Es grüßen die ABC-Schützen und Renate Hübner.

Es grüßen die ABC-Schützen und Renate Hübner.
Nach einem Beitrag im “Schöpsboten”, Ausgabe Juli 2011.

Verknüpfungen Aus der "Villa Kunterbunt"

Kindermehr aus diesem Themenbereich