Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Tennis in Gersdorf

“In der letzten Ausgabe des Schöpsboten habe ich von dem großen Erfolg und Aufstieg unserer Mannschaft ‘Ü 50’ berichtet. Das war aber nicht der einzige Erfolg unseres Vereins in der abgelaufenen Saison! Unsere Mannschaft in der Kreisklasse Ostsachsen ist ebenfalls Erster ohne Spielverlust!”, freut sich Rolf Domke vom Tennisfreunde Gersdorf e.V. und hebt hervor: “Unsere Mannschaft in der Kreisklasse Ostsachsen ist ebenfalls Erster ohne Spielverlust!”

Diese Tatsachen waren die Grundlage für den Bericht von Rolf Domke, den der Schöpsbote in seiner September-Ausgabe abdruckte:

Dass in Gersdorf gutes Tennis gespielt wird, hat nun auch der Letzte begriffen. In dieser Mannschaft waren aktiv: Thomas Buch, Tobias Panse, Andreas Hausdorf, Detlev Kutschke, Alexander Hartmann und Mario Schubert. Herzlichen Glückwunsch!

Tennis auf dem Lande birgt besondere Risiken

Ernsteres mal heiter betrachtet, die Regelkunde: Wie wird eigentlich der Fall behandelt, wenn ein gespielter Ball z. B. einen Vogel in der Luft trifft? Nun wissen wir, dass so mancher Vogel und Tiefflieger auf Tennisplätzen unterwegs ist, aber ich meine tatsächlich den fliegenden Piepser.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Also: Ein Ball fliegt durch die Luft und z.B. eine Amsel versucht einen Kopfball. Die gesundheitliche Schädigung der Amsel wollen wir mal nicht weiter betrachten, obwohl diese offensichtlich sein dürfte. Der Ball als wichtiges Spielgerät kommt aber aus der Bahn oder fällt gar wie ein Stein runter. Wird ein Punkt vergeben?

Nein, sagt die Tennisregel. Der Punkt wird neu ausgespielt (nach entsprechender Erstversorgung des betroffenen Vogels, wobei diese Maßnahme als Selbstverständlichkeit nicht explizit im Regelwerk vermerkt ist).

Wie groß ist ein Tennisplatz?

Wussten Sie eigentlich, dass die Gardemaße eines Tennisplatzes 23,77 Meter Länge, 10,97 Meter Breite bei Doppel, 8,23 Meter Breite bei Einzel betragen?

Das Krumme kommt vom englischen Maß “Fuß” (feet oder kurz ft). Dort lauten die Maße: 78 feet mal 36 feet. bzw. 27 feet. Freilich wussten Sie das schon.

Also, bis demnächst mal wieder und auf dass die Vögel dieser Welt unversehrt bleiben.

Ihr
Rolf Domke

Verknüpfungen Tennis in Gersdorf

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich