Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Von der Walpurgisnacht in Deutsch-Paulsdorf

Mit viel Fleiß war das diesjährige Walpurgisfeuer vorbereitet worden – doch mit schönem Wetter wurde es am letzten Aprilabend nicht belohnt: Die Gäste mussten es sich im Zelt gemütlich machen.

Drei Tagen lang wurde das Reisig zusammengefahren, das Zelt aufgebaut und die Jugend hielt drei Nächte Wache. Den Helfern für die Unterstützung vielen Dank!

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Den Wetterkapriolen getrotzt

Der Himmelfahrtstag begann mit sehr schönem Wetter. Schon bald kamen die ersten Kremser und Radfahrer durch den Ort. Doch das Wetter hielt nicht an.

Der Ortsverein richtete sich am Nachmittag unter dem Bühnendach im Schlosspark ein. Schon bald stellten sich Gäste ein und es wurde eine gemütliche Runde. Der Regen sorgte für Gemütlichkeit: Zusammenrücken unterm Bühnendach.

Der Regen sorgte für Gemütlichkeit: Zusammenrücken unterm Bühnendach.
Besonders auswärtige Besucher bedankten sich für die Bewirtung und versprachen, im nächsten Jahr wieder vorbeizuschauen.

Nach einem Bericht von Katrin Linke im Schöpsboten, Ausgabe Juni 2013.

Verknüpfungen Von der Walpurgisnacht in Deutsch-Paulsdorf

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich