Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Radeltour durch die wunderschöne Lausitzer Landschaft

“Allen Unwettervorhersagen zum Trotz setzten sich sechs unerschrockende Radelfahrer vom Bahnhof Gersdorf aus nach Friedersdorf in Bewegung, um die dort wartenden zwei Radler in unsere Reihen aufzunehmen”, berichtet Dieter Deutschmann vom Bürgerverein “Lebensfreude” Gersdorf/Deutsch-Paulsdorf.

Weiter ist in seinem Bericht in der August-Ausgabe der “Schöpsboten” zu erfahren: ” Nach einer kurzen Verkehrsbelehrung fuhren wir weiter in Richtung Schönau. Es macht Spaß, auf dem neu geschaffenen Radweg, abseits vom Verkehr, zu fahren. Leider kann man neidisch werden, wenn man daran denkt, in welch schlechtem Zustand sich manche unserer Dorfstraßen befinden.

Und weiter fuhren wir auf der Kleinen Seite ins Steinbachtal. Überrascht waren wir, dass man auch hier außerhalb der Öffnungszeiten sein Getränk und nach Vorbestellung auch ein Essen als Gruppe bekommen kann. Zurzeit wird der Pavillon erweitert, und nach einem Fachgespräch mit dem Zimmermann über altdeutsche nagellose Bauweise setzten wir unsere Fahrt am Waldesrand entlang auf einem Pfad nach Kemnitz fort.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Nach Besichtigung des wunderschönen Waldbades standen wir vor der verschlossenen Tür bei der Gaststätte “Zum Lindel” (Urlaub). Kurz entschlossen machten wir daraufhin ein Picknick im Park.

Weiter fuhren wir über Sohland nach Reichenbach, um preiswert im “Marktstübel” unser lang ersehntes Mittagessen einzunehmen. Natürlich kamen wir dann ohne anzuhalten am Eiskaffee nicht vorbei.

So ging die Radeltour in unserer wunderschönen Lausitzer Landschaft, bei bestem Wetter zu Ende. Mit unserer Fahrdisziplin war auch unser Teamchef Klaus Babatz zufrieden, dem wir hiermit für die Organisation danken.”

Nach einem Bericht von Dieter Deutschmann im Schöpsboten, Ausgabe August 2012.

Verknüpfungen Radeltour durch die wunderschöne Lausitzer Landschaft

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich