Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Hochwasserschäden in Markersdorf

Am Weißen Schöps.
Am Weißen Schöps.

Im Juli 2012 wurde die Gemeinde Markersdorf durch das Hochwasser heimgesucht. Die Schäden im öffentlichen Bereich und bei den betroffenen Grundstücksbesitzern sind zum Teil sehr hoch. Neben den Betroffenen versuchten viele Helfer, den Wassermassen zu trotzen.

Es waren vor allem die Mitglieder der Freiwilligen Ortsfeuerwehr, die über mehrere Tage und Nächte im Einsatz waren. Sie wurden unterstützt durch das Technische Hilfswerk, durch ansässige Landwirte, Firmen und andere Helfer. Nicht direkt betroffene Bürger packten kurzentschlossen mit an. Mit der Bereitstellung von Verpflegung haben einige Bürgerinnen und Bürger den Einsatzkräften in besonderer Form gedankt und sie so unterstützt. Ihnen allen sagen wir im Namen der Markersdorfer Bürger Danke für den Einsatz und die Hilfe.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Besonderen Dank auch an die Kameraden der Freiwilligen Ortsfeuerwehren aus anderen nicht so stark betroffenen Ortsteilen, die zahlreich uneigennützig Hilfe leisteten. Es hat sich wieder gezeigt, dass die Freiwillige Feuerwehr eine wichtige Einrichtung in der Gemeinde darstellt und dass sich die Kameraden ortsübergreifend unterstützen.

Klaus Lorenz

Nach einem Bericht im Schöpsboten, Ausgabe August 2012.

Verknüpfungen Hochwasserschäden in Markersdorf

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich