Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Neuer Internetzugang für Deutsch-Paulsdorf

Bereits seit einigen Wochen läuft die WLAN-Erschließung (Funknetzwerk zwecks schnellem Zugang zum Internet) von Deutsch-Paulsdorf. Mit Stand vom 25. März 2010 sind sogar schon drei HotSpots (Funkzugänge) des Deu-Pa-Net genannten Funknetzwerks in Betrieb: Im Bereich Seehäuser, im Bereich Vorwerk sowie im Dorfzentrum in der Nähe des Schlosses.

Die Tests haben sehr gute Übertragungsraten von weit über DSL-6.000 ergeben – ein Resultat der verwendeten hochwertigen Technik, so Funknetzbetreiber Stefan Bunzel aus Jauernick-Buschbach. Alle Interessenten, die freien Blick zu einem der drei genannten HotSpots haben, können ab sofort an das WLAN-Internet angeschlossen werden. Die Entfernung zu den HotSpots kann dabei ungefähr bis zu zwei Kilometern betragen.

Deu-Pa-Net auf dem Vormarsch

Auch die jetzt noch unversorgten Bereiche in Deutsch-Paulsdorf sollen möglichst bald Zugang zum schnellen Internet erhalten. Dies betrifft insbesondere den gesamten nördlichen Ortsbereich (Gersdorfer Straße ab Schloss) sowie den äußersten südwestlichen Ortsbereich.

In diesen Gebieten ist der Funknetz-Betreiber nach wie vor auf der Suche nach geeigneten HotSpot-Standorten. “Ich würde mich sehr freuen, wenn mir dabei die Deutsch-Paulsdorfer behilflich sein können und bitte daher, mir mögliche Ansprechpartner solcher geeigneten HotSpot-Standorte mitzuteilen”, erklärt Bunzel. Geeignet seien alle hohen Gebäude, die zum einen freie Sicht zu einem vorhandenen HotSpot als auch wiederum von vielen weiteren Haushalten frei zu sehen sind.

Entsprechende Hinweise sind wichtig, denn letztendlich profitieren alle Deutsch-Paulsdorfer von einer flächendeckenden WLAN-DSL-Versorgung. Wer also noch nicht im Empfangsbereich ist und den schnellen und kostengünstigen Zugang zum Internet wünscht, sollte durchaus überlegen, wo ein solcher HotSpot die Verbindnung zum Funknetzwerk herstellen könnte.

Was kostet ein Neuanschluss?

Die erforderliche Hardware wird vom Betreiber zum Set-Preis angeboten.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Es gibt das Set-1, bestehend aus der Empfangseinheit (Außenantenne mit integrierten Router) inklusive bis zu 20 Meter LAN-Kabel, Programmierung, Installation und Einrichtung der Computer zum Festpreis von 149,- Euro. Dieses Set-1 eignet sich zum Anschluss von einem einzelnen Computer per LAN-Kabel bzw. mehrerer Computer, wenn bereits LAN-Switch bzw. LAN-Hub vorhanden ist.

Das Set-2 beinhaltet zusätzlich einen WLAN-AccessPoint zum Aufbau eines eigenen Haus-Funknetzwerkes. Dieses Set eignet sich zum sofortigen Anschluss von bis zu 4 Computern per LAN-Kabel sowie beliebig vieler Notebooks oder Computer mit WLAN-Adapter. Set-2 erlaubt es also, im Haus das Internet kabellos zu nutzen – eine Verkabelung bis zum Computer entfällt. Der Festpreis für dasSet-2 – ebenfalls inklusive Installation wie beim Set-1 – beträgt 199,- Euro.

Und die laufenden Gebühren?

Die monatlichen Nutzungsgebühren sind ausführlich im Internet dargestellt (siehe unten). Ein DSL-1.000 kostet 19,99 Euro/Monat, DSL-2.000 = 24,99 Euro/Monat, DSL-3.000 = 29,99 Euro/Monat, DSL-4.000 = 36,99 Euro/Monat und ein DSL-6.000 kostet 49,99 Euro/Monat. Für jeden Anschluss fällt eine einmalige Bereitstellungsgebühr von 25,- Euro an. Alle Tarife sind echte Flatrates ohne Begrenzungen.

Auf Nummer sicher

Niemand muss die sprichwörtliche “Katze im Sack” kaufen: Auf Wunsch führt der Anbieter für Interessenten einen kostenlosen Empfangstest durch.

Mehr:
Hier klicken für Deu-Pa-Net

Beratungstelefon:
Tel. 0800 – 5777 9999
(kostenlos aus dem Inland)

Verknüpfungen Neuer Internetzugang für Deutsch-Paulsdorf

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich