Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Arbeiten des Bauhofes im August

Foto: Bauhof Markersdorf

Die Aufgaben des Markersdorfer Bauhofes sind denkbar vielfältig und manchmal warten echte Herausforderungen auf die Angestellten. Was wurde im August 2019 alles erledigt?

Auch im August bildete die Grasmahd in Verbindung mit der Straßen- und Gehwegreinigung den Schwerpunkt der Arbeit der Bauhofmitarbeiter. Diese Arbeiten erfolgten in den Gewerbegebieten Markersdorf und Friedersdorf sowie in den Ortsteilen Holtendorf und Jauernick-Buschbach, außerdem entlang des Radweges an der B6, an der Kindertagesstätte Friedersdorf und in Verbindung mit der Hecken- und Baumpflege an der Kita Markersdorf einschließlich Sportplatz und Parkplatz.

Im Zuge der Gewässerunterhaltung wurden am Weißen Schöps insbesondere die Wehre in Gersdorf, Markersdorf und an der B6 von Schwemmgut und Wildwuchs beräumt
Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Im Bereich Wegebau wurden Instandsetzungsarbeiten in Jauernick-Buschbach, an der Feldstraße in Gersdorf und Bankettausbesserungen in Holtendorf durchgeführt. In Deutsch-Paulsdorf und Markersdorf wurden mehrere Schilder erneuert. Straßenmarkierungsarbeiten waren an der Ortsverbindungsstraße nach Friedersdorf im Bereich der Eisenbahnbrücke und an der Kirchstraße im Markersdorf erforderlich.

Am Bauhof in Friedersdorf erfolgten dringend notwendige Dachreparaturarbeiten.

Zur Gefahrenabwehr musste in Gersdorf am Schober-Teich eine
Pappel sehr aufwendig gefällt und beräumt werden.

Verknüpfungen Arbeiten des Bauhofes im August

Gut zu Wissenmehr aus diesem Themenbereich