Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.
Bürgerverein "Lebensfreude" Gersdorf/Deutsch-Paulsdorf e.V.

Geschenkübergabe in Coronazeiten

Ein Geschenk unter Wahrung der Abstandsregel überreichen? Für die Senioren des Bürgervereins
Ein Geschenk unter Wahrung der Abstandsregel überreichen? Für die Senioren des Bürgervereins "Lebensfreude" Gersdorf/Deutsch-Paulsdorf e.V. ist das überhaupt kein Problem

Foto: Privat

Noch ist nicht abzusehen, wie lange uns das Coronavirus noch in Atem halten wird. Besonders hervorzuheben ist aber die Disziplin, mit welcher die Menschen die Abstandsregeln und andere, gesetzlich vorgeschriebene Maßnahmen zur Eindämmung beziehungsweise zur Verhinderung von Corona einhalten.

Auf den Straßen traf man sehr selten jemanden an, aber über den Gartenzaun wurde so manches Gespräch geführt. Und das ist auch gut so, hatten doch viele ältere Menschen überhaupt keinen Kontakt mehr zu anderen. Wenn ich abends meine telefonischen Kontakte führte, kam immer wieder die gleiche Frage, hoffentlich geht es bald wieder mit unseren wöchentlichen Veranstaltungen los.

Man merkte im Gespräch, es geht den Menschen nicht nur um das gemeinsame gemütliche Kaffee trinken am Nachmittag, um den Filmvortrag oder um das Spiel oder um das Nachbarschaftsfrühstück, nein, es fehlt ihnen einfach die Information und der Gedankenaustausch untereinander. Das kommt besonders bei denjenigen Senioren zum Ausdruck, welche wir zu unseren Veranstaltungen mit dem Pkw kutschieren. Deshalb ist in dieser Zeit der telefonische Kontakt sehr wichtig.

Aber auch einkaufen und die vielen kleinen Dinge des Alltags sind wichtig, dass sie weiter erhalten bleiben. Alles hilft diese Zeit des “Aussitzens” zu überbrücken. Und es wird noch lange dauern, bis unser Leben die Normalität wieder erreicht hat.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Da auch jeden Monat verschiedene Vereinsmitglieder Geburtstag haben, einen Besuch in der Wohnung aber nicht durchführen können, jeder aber seinen Glückwunsch und sein kleines Geschenk trotzdem erhalten soll, wird das jetzt auf humoristische Weise, wie auf dem Bild ersichtlich, durchgeführt.

Spaß muss sein sprach auch Wallenstein und so werden wir auch die nächsten Wochen oder Monate gemeinsam überbrücken. Wichtig ist, dass auch die folgende Zeit, nun auch mit Mundschutz beim Einkaufen oder bei der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dieser Disziplin durchgehalten wird. Und dazu wünschen wir uns alle viel Gesundheit.

Auch im Monat Mai finden keine Veranstaltungen statt.

Dieter Deutschmann

Erschienen im Schöpsboten vom Mai 2020.

Verknüpfungen Geschenkübergabe in Coronazeiten

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich