Leider unterstützt Markersdorf.de die veraltete Version des Internet Explorers nicht mehr und es kommt zu ungewollten Darstellungsproblemen.

Bitte besuchen Sie uns daher mit dem aktuellem Edge Browser von Microsoft oder greifen Sie auf kostenlose Alternativen, wie bspw. Google Chrome oder Firefox zurück.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.
Altbürgermeister verstorben

Bürgermeister August 2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Markersdorf!

„Wenn Du bei Nacht in den Himmel schaust, wird es Dir sein, als leuchten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können. Und wenn Du Dich getröstet hast, wirst Du froh sein, mich gekannt zu haben.“

- Antoine de Saint-Exupéry

Abschied nehmen ist immer ein sehr schwerer Gang. Man muss
sich von jemandem trennen, den man geliebt, geachtet und ge-
braucht hat. Abschied ist eigentlich auch etwas Endgültiges und
doch birgt er auch die Chance etwas für die Ewigkeit zu erhalten.
Wir mussten uns von Gerhard Neumann verabschieden. Das
macht uns traurig und in uns ist ein starkes Gefühl, dass er uns
fehlen wird.

Gerhard Neumann übernahm nach der Wende das Bürgermeis-
teramt in Markersdorf/Holtendorf. Er nutzte die Aufbruchstimmung und die sich bietenden Chancen, so viele Mittel in die Gemeinde zu holen, wie es nur geht, und schöpfte dabei alle Möglichkeiten aus.

Mit der Gemeindegebietsreform wurde er 1994 Bürgermeister der Gesamtgemeinde Markersdorf mit den sieben Ortsteilen Mar-
kersdorf, Holtendorf, Friedersdorf, Pfaffendorf, Gersdorf, Jauer-
nick-Buschbach und Deutsch-Paulsdorf. Sieben Jahre leitete er die Geschicke der Gemeinde, brachte die Gewerbegebiete Markersdorf und Hoterberg auf den Weg, legte viel Wert auf die Verbesserung der Infrastruktur und schuf so eine solide Grundlage für das Leben in Markersdorf.

Anzeige

Unterstützer der Webseite markersdorf.de:

 

Gemeinsam mit Pfarrer Wilfried Baier entwickelte er das heutige Wappen und den Slogan unserer Gemeinde “Einheit durch Vielfalt” – jeder Ort sollte sein Eigenleben erhalten und doch die Gemeinschaft stärken.

So können wir uns fast täglich an Gerhard Neumann und an sein Wirken erinnern. Unser Altbürgermeister und Ehrenbürger der Gemeinde Markersdorf hat Spuren hinterlassen. In seinem bewegten Leben hat er sich selbst fast nie geschont, war immer voller Unruhe und musste etwas bewegen. Er hat in unserer Gemeinde so viele Fundamente errichtet, die für uns heute Richtung und Ansporn sind.

Besonders am Herzen lag Gerhard Neumann die Entwicklung des Dorfmuseums. Oft hatte man nicht den Eindruck, dass das Markersdorfer Dorfmuseum dem Landkreis Görlitz gehört. Er betrachtete es stets als Bestandteil der Gemeinde Markersdorf und identifizierte sich dabei sehr persönlich.

Gerhard Neumann wird uns fehlen. Darum werden wir sein Andenken auch stets in unserer Erinnerung bewahren. Gerhard hat mir vor vielen Jahren einmal gesagt: “Markersdorf ist etwas Besonderes.” Das ist auch heute noch so und vor allem dadurch, weil Gerhard Neumann unser erster gemeinsamer Bürgermeister war!

Ihr Bürgermeister Thomas Knack

Verknüpfungen Bürgermeister August 2021

Bürgermeistermehr aus diesem Themenbereich

Ortschaftenmehr aus diesem Themenbereich